Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Mitmachen und gewinnen
Home » Sprechstunde » Hund » Starkes Erbrechen beim Hund – Was kann ich tun?
Sprechstunde

Starkes Erbrechen beim Hund – Was kann ich tun?

Frage von kerstin in am Montag, 4. Februar 2013

starkes plützliches erbrechen beim hund?Habe bereits beim Tierarzt angerufen,er meint ruhe bewahren,zu trinken geben,24h nahrungskarenz,mehr könnte man nicht tun.ich mache mir aber große sorgen,mein hund hat bauchkrämpfe und ist total schlapp.was kann ich sonst noch tun?

Fragen zum gleichen Thema finden: Erbrechen Hund

1
Antwort
Antwort von Redaktion Tiermedizinportal am Dienstag, 5. Februar 2013
Hallo Kerstin,bei einer unkomplizierten Magen-Darm-Infektion kann eine 24 Stunden andauernde Nahrungskarenz (bei freiem Zugang zu Wasser) hilfreich sein. Plötzliches, heftiges Erbrechen kann jedoch auch andere, ernstere Ursachen haben. Diese lassen sich nicht telefonisch, sondern nur im Rahmen einer eingehenden Untersuchung (eventuell Blutuntersuchung, Röntgen, bzw. Ultraschalluntersuchung des Bauchraums) feststellen. Hält das Erbrechen an, sodass Dein Hund auch keine Flüssigkeit mehr bei sich behält und macht er insgesamt einen sehr kranken Eindruck, solltest Du in jedem Fall einen Tierarzt aufsuchen.Wir wünschen Dir und Deinem Hund alles Gute!Dein Tiermedzinportal-Team
Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
2 Antworten

Barfen oder nicht?

Frage von bonnys Kategorien: Stichwörter: Hund

2 Antworten
Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Mitmachen & GewinnenNeu Mitmachen und gewinnen
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige