Hornspalten des Hufs beim Pferd

Pferd Huf
Hornspalten sind Risse und Spalten im verhornten Teil des Hufs beim Pferd. Hier ist ein gesunder Huf zu sehen. Foto: vetproduction

Definition:

Was sind Hornspalten des Hufs beim Pferd?

Hornspalten sind Risse und Spalten in dem verhornten Teil des Hufs. Die Knochen des Pferdehufs sind von unterschiedlichen Haut- bzw. Hornschichten umgeben:

  • Saum-Lederhaut: Sie stellt den Übergang vom Fell zum Horn dar.
  • Kron-Lederhaut: Sie wird auch als Kronrand oder Kronwulst bezeichnet und geht in die Eckstreben-Lederhaut über.
  • Wand-Lederhaut
  • Sohlen-Lederhaut
  • Strahl-Lederhaut

Hornspalten des Hufs lassen sich zum einen gemäß ihrer Tiefe in oberflächliche Windrisse und durchdringende Hornspalten einteilen. Zum anderen werden anhand ihrer Lokalisation Vorderwand-Spalten, Seitenwand-Spalten und Trachtenwand-Spalten sowie Eckstreben-Brüche unterschieden.

Hornspalten ziehen sich entweder über den gesamten Huf oder nur über einen Teil davon. Meistens ist nur ein Huf des Pferdes betroffen – überwiegend einer der Vorderhufe.

Ursachen:

Was sind die Ursachen für Hornspalten des Hufs beim Pferd?

Hornspalten des Hufs haben verschiedene Ursachen. So entstehen oberflächliche Risse unter anderem durch mangelnde Pflege, eine schlechte Hornqualität oder chronische Entzündungen der Saum-Lederhaut. Tiefergehende durchdringende Hornspalten sind beispielsweise auf Pilzinfektionen, Verletzungen oder Nachwirkungen von Operationen zurückzuführen.

Vielfach bildet sich ein Hornspalt aufgrund von Überbelastung einzelner Hufabschnitte. Missbildungen wie der Bockhuf begünstigen eine solche Überbelastung. Des Weiteren kommen fehlerhaft beschlagene oder falsch gekürzte Hufe als Ursachen für Hornspalten infrage.

Symptome:

Wie äußern sich Hornspalten des Hufs beim Pferd?

Oberflächliche Hornspalten des Hufs (Windrisse) bereiten dem Pferd in der Regel keine Probleme. Durchdringen sie jedoch die gesamte Hornschicht, kommt es zu Schmerzen und Lahmheit beim Pferd. Diese sind je nach Gangart und Beschaffenheit des Bodens mehr oder weniger intensiv.

Im Stand versucht ein Pferd mit einer Hornspalte, den betroffenen Huf zu schonen. Gelegentlich nässen oder eitern Hufspalten. Werden empfindliche Teile des Hufs in einem Hufspalt eingeklemmt, sind Blutungen und eine Lahmheit mögliche Folgen.

Lesen Sie jetzt weiter in diesem Artikel: