HexoClean®

HexoClean® ist ein Ohrreiniger für Hunde und Katzen. Er entfernt Ohrenschmalz, abgestorbene Zellen, Fett und Verschmutzungen im äußeren Gehörgang. 
HexoClean® in der 50 ml Flasche. Bild-Quelle: Alfavet
HexoClean® in der 50 ml Flasche. Bild-Quelle: Alfavet

Was ist HexoClean®?

HexoClean® ist ein Ohrreiniger für Hunde und Katzen. Er entfernt Ohrenschmalz, abgestorbene Zellen, Fett und andere Verschmutzungen im Bereich des äußeren Gehörganges.

HexoClean® ist in einer Plastikflasche mit 50 ml oder 150 ml Inhalt erhältlich. Die Flasche ist mit einem Weichgummi-Applikator ausgestattet, mit der sich die Reinigungslösung ins Ohr einbringen lässt.

Welche Wirkstoffe enthält HexoClean®?

HexoClean® enthält verschiedene Wirkstoffe, die eine Reinigung der Ohren ermöglichen:

  • Salicylsäure löst Schuppen und Verhornungen von der Haut.
  • Propylenglycol unterstützt die Entfernung von Ohrenschmalz und spendet Feuchtigkeit.
  • Chorhexidin-Gluconat soll zur Stabilisierung der natürlichen Bakterienflora im Ohr beitragen.
  • Hamamelis-Wasser und Spitzwegerich-Extrakt wirken entzündungshemmend.

Wann wird HexoClean® angewendet?

HexoClean® kann zur regelmäßigen Ohrenreinigung und Ohrenpflege bei Hunden und Katzen angewendet werden. Es reinigt die Ohren von Ohrenschmalz, abgestorbenen und verhornten Hautzellen, Schmutz und Fett.

Wie soll HexoClean® verabreicht werden?

Nach Angaben des Herstellers sollten Sie HexoClean® ein- bis dreimal wöchentlich anwenden oder gemäß tierärztlicher Anweisung.

Zur Reinigung der Ohren füllen Sie HexoClean® mit Hilfe des an der Flasche angebrachten Weichgummi-Applikators vorsichtig in den Gehörgang Ihres Hundes oder Ihrer Katze ein. Massieren Sie danach den Ohrenansatz, damit sich das Ohrenschmalz und andere Verschmutzungen besser ablösen und hochgespült werden.

Die aus dem Gehörgang austretende Flüssigkeit entfernen Sie vorsichtig mit einem Wattebausch oder einem weichen Tuch. Verwenden Sie kein Wattestäbchen und vermeiden Sie es, tief in den Gehörgang einzudringen. Trocknen Sie zum Schluss die die Ohrmuschel sorgfältig ab.

Bei der Anwendung von HexoClean® sollten Sie den Kontakt mit den Augen vermeiden. Sollte HexoClean® in die Augen gelangen, spülen Sie diese mir reichlich Wasser gründlich aus.

Welche Nebenwirkungen hat HexoClean®?

Für HexoClean® sind keine Nebenwirkungen bekannt. HexoClean® ist im Allgemeinen gut verträglich. Falls Sie während der Anwendung von HexoClean® dennoch Nebenwirkungen beobachten, wenden Sie sich bitte an Ihre Tierärztin oder Ihren Tierarzt.

Dieses Produkt können Sie direkt bei Amazon bestellen (Anzeige):

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Weiterführende Informationen

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dieser Text keine Beratung, Empfehlung oder Aufforderung im Hinblick auf den Kauf und/oder die Anwendung von Medikamenten darstellt. Die medizinischen Informationen stellen weder derartige Beratungen dar noch haben sie zum Zweck, den Tierarzt-Besuch, d.h. eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch approbierte Tierärztinnen und Tierärzte, zu ersetzen. Sie dienen ausschließlich Ihrer Information und sollen weder zur Selbstdiagnose noch zur Selbstbehandlung bei Ihrem Tier auffordern. Bitte wenden Sie sich bei gesundheitlichen Problemen Ihres Tieres immer an eine Tierärztin oder einen Tierarzt!

Autorin: Dr. Brit Neuhaus, Diplom-Biologin
Tierärztliche Qualitätssicherung: Pascale Huber, Tierärztin
Datum der letzten Aktualisierung: Mai 2022
Quellen:
Alfavet Produktinformation: HexoClean® Ohrreiniger für Hunde und Katzen. https://alfavet.de/produkte/detail/hexoclean (Abruf: Mai 2022)
Fütternundfit.de: https://www.fuetternundfit.de/hexoclean-ohrreiniger.html (Abruf: Mai 2022)