Volamin®

Volamin® ist ein Arzneimittel, das bei Brieftauben und Ziervögeln eingesetzt wird. Es dient der Kräftigung und Unterstützung in Stresssituationen.
Tiermedikamente (Symbolbild). Foto: Pixabay.com
Tierarzneimittel (Symbolbild). Foto: Pixabay.com

Was ist Volamin®?

Volamin® ist ein Arzneimittel, das bei Brieftauben und Ziervögeln eingesetzt wird. Es dient der Kräftigung und Unterstützung in Stresssituationen, die während der Mauser, der Zucht und der Reise von Brieftauben auftreten können.

Volamin® ist in Deutschland derzeit nicht im Handel.

Welche Wirkstoffe enthält Volamin®?

Volamin® enthält verschiedene Inhaltsstoffe, wie beispielsweise:

  • Glucose-Monohydrat
  • Calciumchlorid-Dihydrat
  • verschiedene Aminosäuren und
  • Vitamine.

Wann wird Volamin® angewendet?

Volamin® soll die Flugleistung von Brieftauben steigern. Während des Gefiederwechsels (Mauser) und der Anpaarungs- und Aufzuchtzeit versorgt das Präparat Brieftauben und Ziervögel mit Energie, Salzen (Elektrolyten), Aminosäuren und B-Vitaminen.

Volamin® wird angewendet, um den Organismus von Brieftauben und Ziervögeln zu stärken und ihren Stoffwechsel zu unterstützen. Darüber hinaus soll Volamin® die Leberfunktion der Tiere fördern.

Wie soll Volamin® verabreicht werden?

Volamin® wird dem Trinkwasser der Tiere zugesetzt, wobei die Lösung täglich frisch angesetzt werden muss. Während der Sommermonate empfiehlt es sich, die vorgeschriebene Volamin®-Dosis aufgrund des erhöhten Flüssigkeitsbedarfs auf eine größere Menge Trinkwasser zu verteilen.

Für 20 Brieftauben und Tag werden 20 ml Volamin® auf einen Liter Trinkwasser an zwei Tagen der Woche verteilt. An diesen Tagen sollten die Tiere nur das Trinkwasser mit Volamin®-Zusatz erhalten.

Ziervögel erhalten 10 bis 20 ml pro Kilogramm Körpergewicht oral (über den Schnabel). Bei Ziervögeln mit starker Auszehrung (Kachexie) wird Volamin® in Verdünnung mit physiologischer Kochsalzlösung oder Ringer-Lösung eingesetzt, um die Zufuhr an Flüssigkeit zu erhöhen.

Welche Nebenwirkungen hat Volamin®?

Volamin® ist allgemein gut verträglich. Allerdings sollten Vögel mit einer Nierenfunktionsstörung eine niedrigere Dosis erhalten. Sprechen Sie hierzu mit Ihrer Tierärztin oder Ihrem Tierarzt, bevor Sie Volamin® verabreichen.

Weiterführende Informationen

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dieser Text keine Beratung, Empfehlung oder Aufforderung im Hinblick auf den Kauf und/oder die Anwendung von Medikamenten darstellt. Die medizinischen Informationen stellen weder derartige Beratungen dar noch haben sie zum Zweck, den Tierarzt-Besuch, d.h. eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch approbierte Tierärztinnen und Tierärzte, zu ersetzen. Sie dienen ausschließlich Ihrer Information und sollen weder zur Selbstdiagnose noch zur Selbstbehandlung bei Ihrem Tier auffordern. Bitte wenden Sie sich bei gesundheitlichen Problemen Ihres Tieres immer an eine Tierärztin oder einen Tierarzt!

Autorin: Veronika Meier, Ernährungswissenschaftlerin
Tierärztliche Qualitätssicherung: Pascale Huber, Tierärztin
Datum der letzten Aktualisierung: Juni 2022
Quellen:
Shop-Apotheke: Produktdetails & Pflichtangaben Volamin Vet Fluid. https://www.shop-apotheke.com/tiergesundheit/4450817/volamin-vet-fluid.htm (Abruf: Juni 2022)
Merial: Gebrauchsinformation Volamin® 1000 ml Lösung für Brieftauben und Ziervögel.

http://de.merial.com/SiteCollectionDocuments/avian/Volamin.pdf (Stand: 2014)