Anzeige

Kastration der Katze

 

Lesen Sie in diesem Artikel:

Definition:

Operation

Die Kastration der Katze wird in Vollnarkose durchgeführt. Foto: vetproduction

Was ist eine Kastration der Katze?

Bei einer Kastration (Ovariektomie) entfernt der Tierarzt die beiden Eierstöcke (Keimdrüsen) der Katze in einer Operation. Oft entnimmt er dem Tier zusätzlich die Gebärmutter (Ovariohysterektomie). Die Katze ist nach der Kastration unwiderruflich unfruchtbar.

Nicht zu verwechseln ist die Kastration der Katze mit der Sterilisation, bei welcher die Keimdrüsen erhalten bleiben. Bei der Sterilisation der Katze werden zur Unfruchtbar-Machung nur die Eileiter durchtrennt. Im Gegensatz zur häufig durchgeführten Kastration, findet eine Sterilisation bei Katzen so gut wie nie statt.

Durchführung:

Wie wird eine Kastration der Katze durchgeführt?

Die Kastration der Katze erfolgt in Vollnarkose und dauert in der Regel weniger als 90 Minuten. Je nach Operationstechnik entfernt der Tierarzt über einen Bauch- oder Flankenschnitt die Eierstöcke und meist auch die Gebärmutter der Katze. Nach ein paar Stunden unter Beobachtung in der Tierarzt-Praxis oder Tierklinik kann man die Katze meist wieder mit nach Hause nehmen.

Um zu verhindern, dass sie sich an der Wunde leckt (Gefahr der Wundinfektion), sollte die kastrierte Katze einen Halskragen tragen. Nach zwei bis drei Tagen muss sie zur Nachkontrolle zum Tierarzt, und nach etwa zehn Tagen werden die Fäden gezogen. Die Katze erholt sich meist schnell innerhalb weniger Tage.

 

Anzeige

Lesen Sie jetzt weiter in diesem Artikel:

Anzeige

403224_web_R_K_B_by_Klaus Steves_pixelio.de

Magazin

Endlich Ferien – wie sich auch Ihr Haustier freuen kann

Die Vorfreude ist groß und die Koffer sind bereits aus dem Keller geholt: Der lang ersehnte Urlaub steht bevor. Die Stimmung wird jedoch schnell getrübt, wenn nicht klar ist, was … mehr »

Hund auf Wiese

Magazin

Ich rieche was, was du nicht hörst – Sinnestalent Hund

Beim Toben auf der Wiese ist es oft zu beobachten: Der Hund wittert etwas, nimmt die Fährte auf und ist schon im Unterholz verschwunden. Und das noch bevor der Hundebesitzer … mehr »

164918_web_R_K_by_Gerd Pfaff_pixelio.de_vs

Magazin

Gesunde Hundeernährung – Die 5 häufigsten Fütterungsfehler

Was braucht Hund für eine gesunde Ernährung? Einen Hundehalter, der versteht, welche Bedürfnisse sein vierbeiniger Freund hat. Der Haushund ist abhängig vom Menschen und davon, was er zu fressen bekommt. … mehr »

Frau mit Hund

Magazin

Der richtige Hundesitter – Worauf man bei der Hundebetreuung achten sollte

Egal, wie gut man seinen Alltag mit Hund organisiert, manchmal muss man eben doch auf Hilfe bei der Hundebetreuung zurückgreifen. Der Hundebesitzer steht dann vor der Frage, wer auf den … mehr »

Bildergalerien
Bildergalerien

Ultraschall bei der Katze
zur Galerie »

Bildergalerien

Fluoreszein-Test beim Hund
zur Galerie »

Bildergalerien

Giftpflanzen im Garten
zur Galerie »

Bildergalerien

Giftige Zimmerpflanzen
zur Galerie »

Bildergalerien

Aquatraining beim Hund
zur Galerie »

Bildergalerien

Kaninchen beim Tierarzt
zur Galerie »

Bildergalerien

Endoskopie beim Hund
zur Galerie »

Tierkrankheiten