Natriumchlorid

Natriumchlorid

kurz: NaCl. Der Bedarf an Natriumchlorid („Kochsalz“) ist bei der Tierhaltung von Bedeutung, um eine Über- oder Unterversorgung des Tieres zu vermeiden. So werden Pferden und Rindern oft Salz-Lecksteine angeboten, um ihren Natriumchlorid-Wert auszugleichen. Der Tierarzt kann Natriumchlorid auch als Infusion bei Flüssigkeitsmangel, Natriummangel oder Chloridmangel verabreichen, beispielsweise bei starkem Erbrechen, Durchfall oder Blutverlust des Tieres.