Anzeige

Anzeige

Zum Portal für Tiermedizinische Fachangestellte TFA-Portal.de Zum Portal für Tierärzte und Tiermedizin-Studenten

Anzeige


Home » Tierkrankheiten » Hundekrankheiten » Bandscheibenvorfall beim Hund

Bandscheibenvorfall beim Hund

 

Diesen Artikel teilen:

 

Lesen Sie in diesem Artikel:

Vorbeugen:

Wie kann man einem Bandscheibenvorfall beim Hund vorbeugen?

Einem Bandscheibenvorfall beim Hund lässt sich nicht immer vorbeugen. Generell empfiehlt es sich, den Hund nicht viel springen oder Treppen laufen zu lassen. Dies betrifft vor allem Rassen, die aufgrund ihres Körperbaus ein erhöhtes Risiko für einen Bandscheibenvorfall haben, etwa Dackel, Pekinesen oder Cockerspaniel.

Bei Hunden, die bereits eine Bandscheibenvorwölbung oder stark abgenutztes Bandscheibengewebe haben, ist eine Physiotherapie sinnvoll, um das Risiko für einen Bandscheibenvorfall beim Hund zu reduzieren. Hier kann man als Hundebesitzer zusätzlich auf ein Brustgeschirr umsteigen, das vor allem die Bandscheiben der Halswirbelsäule entlastet.

 

Anzeige

Wann zum Tierarzt?

Muss ein Hund mit einem Bandscheibenvorfall zum Tierarzt?

Ein Bandscheibenvorfall beim Hund kann zu einer dauerhaften Lähmung führen. Deshalb ist es wichtig, bereits beim ersten Verdacht auf einen Bandscheibenvorfall unbedingt einen Tierarzt aufzusuchen.

Diese Fellbürste können Sie direkt bei Amazon bestellen (Anzeige):

 

Weiterführende Informationen

Autor: Stefan Brenner, Miriam Lossau
Tierärztliche Qualitätssicherung: Dr. Iris Kiesewetter, Tierärztin, Pascale Huber, Tierärztin
Datum der letzten Aktualisierung: Februar 2018
Quellen:
Grünbaum, E.-G., Schimke, E.: Klinik der Hundekrankheiten. Enke Verlag, Stuttgart 2007
Jaggy, A: Atlas und Lehrbuch der Kleintierneurologie, Schlütersche, Hannover 2005
Kübler, H.: Quickfinder Hundekrankheiten. Gräfe und Unzer, München 2009
McGavin, M.D., Zachary, J.F. (Hrsg.): Pathologie der Haustiere. Urban & Fischer, München 2009
Nelson, R.W., Couto, C.G. (Hrsg.): Innere Medizin der Kleintiere. Urban & Fischer, München 2010
Platt, S., Olby N. : Canine and Feline Neurology, BSAVA, 2004
Suter, P.F., Kohn B.: Praktikum der Hundekrankheiten. Enke, Stuttgart 2017
Wienrich, V.: Das große Buch der Hundekrankheiten. Müller Rüschlikon, Stuttgart 2008

Schlagwörter: ,

Lesen Sie jetzt weiter in diesem Artikel:

Diesen Artikel teilen:

Newsletter abonnieren - Kostenlos per Mail, nützliche Infos, verständlich aufbereitet

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Stellenangebote
Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin