Anzeige

Anzeige

Zum Portal für Tiermedizinische Fachangestellte TFA-Portal.de Zum Portal für Tierärzte und Tiermedizin-Studenten

Anzeige


Home » Tierkrankheiten » Hundekrankheiten » Augenausfluss (Epiphora) beim Hund

Augenausfluss (Epiphora) beim Hund

 

Diesen Artikel teilen:

 

Lesen Sie in diesem Artikel:

Vorbeugen:

Wie kann man Augenausfluss (Epiphora) beim Hund vorbeugen?

Generell lässt sich Augenausfluss (Epiphora) beim Hund nur bedingt vorbeugen. Als Hundebesitzer sollte man regelmäßig die Augen des Hundes auf Veränderungen hin untersuchen. Wenn das Fell des Hundes am Kopf sehr lang ist, kann man den Bereich rund um die Augen frei schneiden, um unnötige Reizungen der Augen zu vermeiden.

Jetzt Haarscheren zur Fellpflege auf Amazon.de bestellen (Anzeige)

Bei einer nachgewiesenen Allergie des Hundes ist es ratsam, den Kontakt mit dem Allergen – soweit möglich – zu vermeiden. Hier können, je nach Art der Allergie, eine Hyposensibilisierung und hypoallergenes Diätfutter helfen.

Anzeige

Wann zum Tierarzt?

Muss ein Hund mit Augenausfluss (Epiphora) zum Tierarzt?

Bessert sich der Augenausfluss (Epiphora) beim Hund nach etwa ein bis zwei Tagen nicht deutlich, verändern sich Farbe und Konsistenz der Flüssigkeit (eitrig oder gallertartig) oder hat der Hund weitere Beschwerden, zum Beispiel Schmerzen, Schwellungen oder ein trübes Auge, empfiehlt sich der Besuch beim Tierarzt.

Mit dem kostenlosen Futtercheck das bestbewertete Futter finden

Jetzt NEU: Futtercheck inkl. passende Futterproben-Box ↓

Dieses Buch können Sie direkt bei Amazon bestellen (Anzeige):
Weiterführende Informationen

Autor: Stefan Brenner, Miriam Lossau
Tierärztliche Qualitätssicherung: Dr. Michael Koch, Tierarzt, Pascale Huber, Tierärztin
Datum der letzten Aktualisierung: Februar 2018

Quellen:
Kübler, H.: Quickfinder Hundekrankheiten. GU Verlag, München 2009
Kohn, B. et al.: Praktikum der Hundeklinik, Enke, Stuttgart 2018
Wienrich, V.: Das große Buch der Hundekrankheiten. Müller Rüschlikon Verlag, Stuttgart 2008

Schlagwörter:

Lesen Sie jetzt weiter in diesem Artikel:

Diesen Artikel teilen:

Newsletter abonnieren - Kostenlos per Mail, nützliche Infos, verständlich aufbereitet

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Stellenangebote
Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin