OmniPet® Ulcedog®

OmniPet® Ulcedog® ist ein Ergänzungsfuttermittel für Hunde. Es wird angewendet, um eine Nährstoff-Unverträglichkeit bei Hunden zu verringern.
Tierarzneimittel (Symbolbild). Foto: Pixabay.com
Ergänzungsfuttermittel und Tiermedikamente (Symbolbild). Foto: Pixabay.com

Was ist OmniPet® Ulcedog®?

OmniPet® Ulcedog® ist ein Ergänzungsfuttermittel für Hunde. Es wird angewendet, um eine Nährstoff-Unverträglichkeit bei Hunden zu verringern.

Die pflanzlichen Bestandteile von OmniPet® Ulcedog® sollen sich stabil an die Schleimhäute des Verdauungstrakts anlagern und so eine Schutzschicht ausbilden.

Aufgrund seiner hohen Beständigkeit gegenüber Magensäure hält die Wirkung von OmniPet® Ulcedog® über mehrere Stunden an.

OmniPet® Ulcedog® ist ein pelletiertes Trockenfutter, das in einer 150-Gramm Dose erhältlich ist.

Welche Inhaltsstoffe enthält OmniPet® Ulcedog®?

OmniPet® Ulcedog® enthält Hefe, geschälten Reis, Saccharose, Kartoffel-Flocken, Grünmehl (Wiesen-Geißbart, Fenchel, Süßholz, Kamille), Seealgen-Mehl und Johannisbrot-Schrot.

Wann wird OmniPet® Ulcedog® angewendet?

OmniPet® Ulcedog® enthält pflanzliche Substanzen, die die Schleimhaut des Verdauungstrakts schützen sollen. Es wird angewendet, um eine Nährstoff-Unverträglichkeit bei Hunden zu verringern.

Der Hersteller empfiehlt die Anwendung von OmniPet® Ulcedog® zum Beispiel:

  • Bei hoher Leistungsbeanspruchung
  • Für stressempfindliche und nervöse Hunde
  • Bei langsamer Gewöhnung an das normale Futter nach Magen-Darm-Erkrankungen
  • Beim Einsatz von entzündungshemmenden Medikamenten und
  • Als Alternative zum Fasten bei Gewichtsreduktion

Wie soll OmniPet® Ulcedog® verabreicht werden?

Der Hersteller empfiehlt für OmniPet® Ulcedog®, abhängig vom Körpergewicht des Hundes, folgende Dosierung:

  • Bis 5 kg Körpergewicht: 4 Gramm OmniPet® Ulcedog® pro Tag
  • 5-15 kg Körpergesicht: 8 Gramm OmniPet® Ulcedog® pro Tag
  • 15-25 kg Körpergesicht: 12 Gramm OmniPet® Ulcedog® pro Tag
  • 25-40 kg Körpergesicht: 15 Gramm OmniPet® Ulcedog® pro Tag
  • 40-60 kg Körpergesicht: 18 Gramm OmniPet® Ulcedog® pro Tag
  • Über 60 kg Körpergesicht: 24 Gramm OmniPet® Ulcedog® pro Tag

Die Fütterung von OmniPet® Ulcedog® sollte für drei bis acht Wochen erfolgen. Allerdings können Sie das Ergänzungsfuttermittel auch weiter verwenden, wenn die Unverträglichkeitserscheinungen bereits nachgelassen haben.

OmniPet® Ulcedog® sollte kühl und trocken gelagert werden.

Welche Nebenwirkungen hat OmniPet® Ulcedog®?

Der Hersteller gibt für OmniPet® Ulcedog® keine Nebenwirkungen an. Er empfiehlt aber, vor der Verfütterung des Ergänzungsfutters und vor einer Verlängerung der Verabreichungsdauer einen tierärztlichen Rat einzuholen.

Dieses Produkt können Sie direkt bei Amazon bestellen (Anzeige):

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Weiterführende Informationen

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dieser Text keine Beratung, Empfehlung oder Aufforderung im Hinblick auf den Kauf und/oder die Anwendung von Medikamenten darstellt. Die medizinischen Informationen stellen weder derartige Beratungen dar noch haben sie zum Zweck, den Tierarzt-Besuch, d.h. eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch approbierte Tierärztinnen und Tierärzte, zu ersetzen. Sie dienen ausschließlich Ihrer Information und sollen weder zur Selbstdiagnose noch zur Selbstbehandlung bei Ihrem Tier auffordern. Bitte wenden Sie sich bei gesundheitlichen Problemen Ihres Tieres immer an eine Tierärztin oder einen Tierarzt!

Autorin: Dr. Brit Neuhaus, Diplom-Biologin
Tierärztliche Qualitätssicherung: Pascale Huber, Tierärztin
Datum der letzten Aktualisierung: Juni 2022
Quellen:
Ecuphar: OmniPet. https://www.ecuphar.de/produkte/omnipet (Abruf: Juni 2022)
Fütternundfit: OmniPet® Ulcedog®. https://www.fuetternundfit.de/omnipet-ulcedog.html (Abruf: Juni 2022)