GoVet Gastroplex®

GoVet Gastroplex® ist ein Ergänzungsfuttermittel. Es kann unterstützend an Zwergkaninchen und Meerschweinchen mit Verdauungsproblemen verfüttert werden.
Tierarzneimittel (Symbolbild). Foto: Pixabay.com
Ergänzungsfuttermittel und Tiermedikamente (Symbolbild). Foto: Pixabay.com

Was ist GoVet Gastroplex ®?

GoVet Gastroplex® ist ein Ergänzungsfuttermittel. Es kann unterstützend an Zwergkaninchen und Meerschweinchen mit Verdauungsproblemen verfüttert werden.

Welche Inhaltsstoffe enthält GoVet Gastroplex ®?

GoVet Gastroplex® enthält die folgenden pflanzlichen Inhaltsstoffe:

  • Salbeiblätter, Schafgarbenkraut und Kümmelsamen mit einer verdauungsfördernden und appetitanregenden Wirkung.
  • Fenchelsamen und Kamillenblüten wirken entzündungshemmend.
  • Anissamen und Pfefferminzblätter mit einer antiseptischen und krampflösenden Wirkung.

Wann wird GoVet Gastroplex® angewendet?

GoVet Gastroplex® wird ergänzend bei Zwergkaninchen und Meerschweinchen mit Verdauungsstörungen angewendet.

Wie soll GoVet Gastroplex® verabreicht werden?

GoVet Gastroplex® wird laut Hersteller über einen Zeitraum von zwei bis drei Wochen verabreicht. Zwergkaninchen erhalten ein bis zwei, Meerschweinchen einen Esslöffel GoVet Gastroplex® täglich.

Welche Nebenwirkungen hat GoVet Gastroplex®?

Der Hersteller macht keine Angaben zu möglichen Nebenwirkungen von GoVet Gastroplex®. Das Präparat sollte jedoch nicht an trächtige Tiere verfüttert werden.

Dieses Produkt können Sie direkt bei Amazon bestellen (Anzeige):

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Weiterführende Informationen

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dieser Text keine Beratung, Empfehlung oder Aufforderung im Hinblick auf den Kauf und/oder die Anwendung von Medikamenten darstellt. Die medizinischen Informationen stellen weder derartige Beratungen dar noch haben sie zum Zweck, den Tierarzt-Besuch, d.h. eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch approbierte Tierärztinnen und Tierärzte, zu ersetzen. Sie dienen ausschließlich Ihrer Information und sollen weder zur Selbstdiagnose noch zur Selbstbehandlung bei Ihrem Tier auffordern. Bitte wenden Sie sich bei gesundheitlichen Problemen Ihres Tieres immer an eine Tierärztin oder einen Tierarzt!

Autorin: Dipl.-Biol. Ulrike Pickert
Tierärztliche Qualitätssicherung: Pascale Huber, Tierärztin
Datum der letzten Aktualisierung: Mai 2022
Quellen:
Bunny Tierernährung GmbH: Ergänzungsfutter. https://go-vet.eu/ (Abruf: Mai 2022)