Canosan®

Canosan® ist ein Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen. Es wird zur Vorbeugung und begleitenden Behandlung von Gelenkerkrankungen bei Hunden und Katzen eingesetzt.
Tierarzneimittel (Symbolbild). Foto: Pixabay.com
Tierarzneimittel und Ergänzungsfuttermittel (Symbolbild). Foto: Pixabay.com

Was ist Canosan®?

Canosan® ist ein Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen. Es wird zur Vorbeugung und begleitenden Behandlung von Gelenkerkrankungen bei Hunden und Katzen eingesetzt.

Canosan® ist in verschiedenen Darreichungsformen erhältlich:

  • Canosan® Pellets für Hunde
  • Canosan® Kautabletten für Hunde
  • Canosan® Kautabletten für Katzen

Welche Wirkstoffe enthält Canosan®?

Die Wirkung von Canosan® beruht auf seinem Inhaltsstoff Gonex®. Dabei handelt es sich um einen aktiven Grünlippmuschel-Extrakt (GLME). Außerdem enthält Canosan® verschiedene Glykosaminoglykane (GAGs), mehrfach ungesättigte Fettsäuren, sowie besondere Glykogen-Komplexe.

Wann wird Canosan® angewendet?

Canosan® wird angewendet zur Vorbeugung und begleitenden Behandlung von Gelenkerkrankungen, wie Arthrose beim Hund oder Arthrose bei der Katze. Die Inhaltsstoffe von Canosan®, insbesondere der Bestandteil Gonex®, der aktives Grünlippmuschel-Extrakt enthält, sollen den Gelenkstoffwechsel fördern und so die Funktion und Gesundheit der Gelenke aufrechterhalten.

Wie soll Canosan® verabreicht werden?

Canosan® kann aus der Hand oder mit dem Futter in den Napf verabreicht werden. Die Tagesdosis hängt davon ab, ob Sie Canosan®-Pellets oder Canosan®-Kautabletten verwenden, sowie vom Körpergewicht Ihres Hundes bzw. Ihrer Katze.

Tagesdosis von Canosan®-Pellets (4 % Gonex®) für Hunde:

  • Hunde bis 10 kg: 0,25 Messlöffel
  • Hunde bis 20 kg: 0,5 Messlöffel
  • Hunde bis 30 kg: 0,75 Messlöffel
  • Hunde über 30 kg: 1 Messlöffel

Tagesdosis von Canosan®-Kautabletten (2 g) für Hunde:

  • Hunde bis 10 kg: 0,5 Tabletten
  • Hunde bis 20 kg: 1 Tablette
  • Hunde bis 30 kg: 1,5 Tabletten
  • Hunde über 30 kg: 2 Tabletten

Tagesdosis von Canosan®-Kautabletten (600 mg) für Katzen:

  • Katzen bis 5 kg: 1 Tablette
  • Katzen über 5 kg: 2 Tabletten

Welche Nebenwirkungen hat Canosan®?

Es sind keine Nebenwirkungen von Canosan® beschrieben. Es wird aber empfohlen, vor der Verwendung von Canosan® tierärztlichen Rat einzuholen.

Weiterführende Informationen

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dieser Text keine Beratung, Empfehlung oder Aufforderung im Hinblick auf den Kauf und/oder die Anwendung von Medikamenten darstellt. Die medizinischen Informationen stellen weder derartige Beratungen dar noch haben sie zum Zweck, den Tierarzt-Besuch, d.h. eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch approbierte Tierärztinnen und Tierärzte, zu ersetzen. Sie dienen ausschließlich Ihrer Information und sollen weder zur Selbstdiagnose noch zur Selbstbehandlung bei Ihrem Tier auffordern. Bitte wenden Sie sich bei gesundheitlichen Problemen Ihres Tieres immer an eine Tierärztin oder einen Tierarzt!

Autor: Dr. med. Martin Waitz
Tierärztliche Qualitätssicherung: Pascale Huber, Tierärztin
Datum der letzten Aktualisierung: Mai 2022
Quellen:
Herstellerinformationen Boehringer Ingelheim Vetmedica: Canosan. www.canosan.de (Abruf: Mai 2022)
Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie: www.vetpharm.uzh.ch/tpp/00000000/A0175-XX.htm (Abruf: Mai 2022)