Zehennekrose

Zehennekrose

Als Zehennekrose bezeichnet man eine Erkrankung, die vorwiegend bei Vögeln vorkommt. Auslöser sind unter anderem Verletzungen an den Zehen (z.B. Umwicklung mit Fäden) und bakterielle Infektionen (meist durch Staphylokokken). Als Folge entzündet sich das Gewebe der Zehen und stirbt ab (nekrotisiert). Zur Behandlung der Zehennekrose kann eine Amputation notwendig sein.