Wet tail disease

Wet tail disease

Wet tail disease, wörtlich übersetzt „Feuchte-Schwanz-Krankheit“, ist eine häufige Erkrankung bei Hamstern. Die Erkrankung betrifft vorwiegend junge Hamster und führt in der Regel zum Tod der Tiere, wenn keine Behandlung erfolgt. Übertragen wird die „Wet tail disease“ durch eine Kontaktinfektion und den Verzehr von versuchtem Material (Kannibalismus). Erkrankte Hamster weisen ein feuchtes Fell im Bereich des Schwanzes auf, weitere Symptome sind unter anderem Durchfall, Appetitlosigkeit, Abgeschlagenheit und Rückenkrümmung beim Tier.