Parasit

Parasit

Als Parasit bezeichnet man einen Organismus, der an oder in einem anderen Lebewesen – dem sogenannten Wirt – lebt. Der Parasit befällt den Wirt, um sich von ihm zu ernähren oder um sich fortzupflanzen. Parasiten können den Wirt schädigen. Krankheiten beim Tier, die durch Parasiten hervorgerufen werden, bezeichnet man als Parasitosen. Beispiele für Parasiten beim Tier sind Zecken, Milben, Flöhe, Läuse und Bandwürmer.