Pankreasinsuffizienz

Pankreasinsuffizienz

Pankreasinsuffizienz ist der Fachbegriff für eine Funktionsstörung bzw. Unterfunktion der Bauchspeicheldrüse (Pankreas). Bei der Pankreasinsuffizienz kann die Bauchspeicheldrüse nur eingeschränkt oder gar keine wichtigen Hormone (z.B. Insulin) und Enzyme (z.B. Lipase) für den Körper produzieren. In der Folge kann es zu Störungen des Blutzucker-Spiegels sowie zu Verdauungsstörungen kommen.