Anzeige

Anzeige

Zum Portal für Tiermedizinische Fachangestellte TFA-Portal.de Zum Portal für Tierärzte und Tiermedizin-Studenten

Anzeige


Home » Glossar » Lungenembolie

Lungenembolie

 

Diesen Artikel teilen:

 

Als Lungenembolie bezeichnen Tiermediziner die Verstopfung einer Lungenarterie durch eingeschwemmtes Material (Embolus). Bei dem Embolus handelt es sich meistens um ein Blutgerinnsel (Thrombus, Thrombose) aus einem anderen Blutgefäß, zum Beispiel aus einer tiefen Beinvene des Tieres. Die Lungenembolie äußert sich unter anderem mit schwerer Luftnot, schneller Atmung und schnellem Puls. Unbehandelt endet eine Lungenembolie oft tödlich.

Diesen Artikel teilen:

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Umfrage
Empfinden Sie die Tierarztkosten als zu hoch?
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren
Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin