Anzeige

Anzeige

Zum Portal für Tiermedizinische Fachangestellte TFA-Portal.de Zum Portal für Tierärzte und Tiermedizin-Studenten

Anzeige


Home » Glossar » Kastration

Kastration

 

Diesen Artikel teilen:

 

Bei einer Kastration entfernt der Tierarzt in einer Operation die inneren Geschlechtsdrüsen des Tieres: Bei weiblichen Tieren die Eierstöcke, meist zusätzlich die Gebärmutter, und bei männlichen Tieren die Hoden. Nicht zu verwechseln ist die Kastration mit der Sterilisation von Tieren, bei welcher die Keimdrüsen erhalten bleiben. Bei der Sterilisation werden zur Unfruchtbar-Machung nur die Eileiter bzw. die Samenleiter durchtrennt.

Diesen Artikel teilen:

Newsletter abonnieren - Kostenlos per Mail, nützliche Infos, verständlich aufbereitet

Anzeige

Anzeige

© PixabayAnzeige

Anzeige

Aktuelle Stellenangebote
Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin