Infarkt

Infarkt

Als Infarkt bezeichnet man in der Tiermedizin den Untergang von Gewebe infolge einer unzureichenden Durchblutung (Ischämie) und infolgedessen einer Unterversorgung mit Sauerstoff (Hypoxie). Ein Infarkt kann jedes Blutgefäß betreffen; im Gehirn spricht man von einem Hirninfarkt; in der Lunge von einem Lungeninfarkt und am Herzen von einem Herzinfarkt. Ursache des Infarktes ist meist ein Blutgerinnsel (Thrombose oder Embolie).