Blutohr

Blutohr

auch: Othämatom. Ein Blutohr ist ein Bluterguss (Hämatom) am Ohr des Tieres und tritt vor allem bei bestimmten Hunderassen auf. Dabei sammelt sich Blut zwischen der Knorpelschicht und der Haut oder innerhalb des Ohrknorpels. Von einem Blutohr betroffen ist vor allem die Innenseite der Ohrmuschel. Die Ursache eines Othämatoms ist nicht immer klar, doch kommt es gehäuft bei Rassen mit herabhängenden Ohren wie Cocker Spaniel oder Doggen vor.