Anzeige

Myxomatose trotz Impfung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du möchtest einen neuen Beitrag verfassen oder eine Antwort in einem Beitrag schreiben?
    Einfach kurz registrieren und sofort loslegen.

    • Myxomatose trotz Impfung?

      Anzeige

      Hallo,

      danke schön für die Aufnahme in diesem Forum.

      Mein Kaninchen ist ca. 7 Monate alt und vor 6 Wochen gegen Myxomatose geimpft worden. Gestern waren wir mit den typischen Anzeichen einer Myxomatose (geschwollene rote Augen und geschwollene Genitalien beim Tierarzt). Diagnose des Tierarztes: Verdacht auf Myxomatose.

      Ist das möglich? Ich habe gelesen, dass ein ausreichender Schutz nach ca. 3 Wochen nach Impfung bestünde (zumindest für ein halbes Jahr). Wahrscheinlich gibt es nichts im Tierreich, was es nicht gibt ...

      Danke für eure Antworten!
    • Anzeige

    Anzeige