Anzeige

Durchfall wird trotz Tierarzt nicht besser

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du möchtest einen neuen Beitrag verfassen oder eine Antwort in einem Beitrag schreiben?
    Einfach kurz registrieren und sofort loslegen.

    • Durchfall wird trotz Tierarzt nicht besser

      Anzeige

      Hallo,

      ich habe eine 10 Jahre alte Katze die seit Ostern Durchfall hat. Ich war bereits mehrmals beim Tierarzt. Es wurde ein großes Blutbild gemacht. Es wurde festgestellt, dass der Entzündungswert sehr hoch ist. Alle anderen Werte sind sehr gut. Sie bekam Infusionen und mehrmals Antibiotika. Es wurde aber nicht besser. Ich gebe noch jeden Tag Bactisel,damit wird der Kot fest. Leider hatte ich gestern vergessen Bactisel zugeben und heute morgen war der Kot wieder teilweise flüssig. Zu fressen bekommt sie gekochtes Hühnchen. Leider will sie seit heute kein Huhn mehr fressen. Hab ihr dann Royal Canin gegeben, das hat sie gefressen. Sie ist sehr wählerisch beim Fressen. Wenn sie ein Futter nicht mag lässt sie es stehen, sie frisst dann lieber gar nichts. Beim Tierarzt wurde auch ein Röntgenbild gemacht, ebenfalls ohne Befund.

      Sie ist fit, frisst (sofern der Dame es schmeckt) und spielt auch. Heute morgen hat sie erbrochen, es war einmal klar und einmal war etwas Schaum dabei. Ich muss dazu sagen, dass sie Problem hat das Fell zu erbrechen, welches sie verschluckt hat. Ich gebe Ihr dafür Malzpaste, die sie gar nicht mag.

      Was kann ich noch tun um den Durchfall in den Griff zu bekommen?

      Ich bin über jeden Tipp dankbar.

      LG
    • Anzeige

    • Hallo,
      hatte sie davor nie Probleme mit Durchfall oder treten diese Symptome seit längerem (Monate, Jahre) mit häufiger Regelmäßigkeit auf? Ist sie Freigängerin? Ist sie regelmäßig entwurmt?
      Im Zweifelsfall würde ich einen Ultraschall der Bauchorgane anfertigen lassen, um ein Lymphom in Magen oder Darm auszuschließen. Ansonsten soll das Antibiotikum Tylosin relativ gut sein, um bakterielle Imbalanzen im Magendarmtrakt auszugleichen. Vielleicht hilft ihr das...
      LG
    • Anzeige

    • Hallo,

      sie leider sehr wählerisch und wird das Wasser mit Flohsamen nicht annehmen. Aber ich werde es probieren.

      Nach der letzten Antibiotikaspritze war der Durchfall für paar Tage weg. Nun ist er wieder da und sie erbricht. Ich werde nochmal zum Tierarzt gehn.

      Sie ist keine Freigängerin und wird regelmässig entwurmt. Sie hatte noch nie Probleme mit Durchfall. Ich weiss leider auch nicht was die Ursache sein könnte. Ansonsten ist sie fit und frisst gut.

      Lg
    • Anzeige

    Anzeige