Anzeige

Katze hat Allergie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du möchtest einen neuen Beitrag verfassen oder eine Antwort in einem Beitrag schreiben?
    Einfach kurz registrieren und sofort loslegen.

    • Katze hat Allergie

      Anzeige

      Meine Katze reagiert allergisch,es kann nicht festgestellt werden wogegen sie allergisch ist. Sie leidet unter allergisch bedingten Ohrenentzündungen,Augenlid Entzündungen,Kinnakne und manchmal auch Erbrechen und Durchfall.Sie hat schon das 3. mal in Folge ein Langzeitkortison gespritzt bekommen. Mein TA möchte nun, dass ich mich entscheide für Kortison Tabletten, die dann immer wieder aus geschlichen werden oder Atopica. Beides hat verehrende folgen und Atopica wird von den Meisten Katzen nicht akzeptiert. Ich habe schon eine Allergie Katze gehen lassen müssen,weil sie vom Kortison und Antibiotika regelrecht verseucht war. Ich habe Angst, dass es bei Mimi auch so endet. Gibt es Alternativen die da Auch helfen? Sie hat ja meistens keinen Juckreiz wie es bei den Meisten Allergikern der Fall ist. Zumindest kratzt sie nicht übermäßig. Hatte nur letztes Jahr Eéimalig Kahle Stellen am Hals, die auf Juckreiz hindeuteten. Jetzt ist es Vorwiegend die Gehörgangentzündung mit schwarzen Krümeln im äußeren Gehörgang und der Kinnakne. wer hat Erfahrungen und kann mir Helfen.
    • Anzeige

    Anzeige