Anzeige

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-9 von insgesamt 9.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Chrissi, habt ihr euren Hund denn mal von einem anderen Tierarzt untersuchen lassen? Ohne Untersuchung ist das sehr schwer zu beurteilen. Liebe Grüße Die Redaktion vom Tiermedizinportal

  • Hallo Chappy_felix, für eine vergrößerte Leber kommen verschiedene Ursachen infrage. Aus der Ferne ist es allerdings nicht beurteilbar, ob nun etwas Bedrohliches dahintersteckt. Wenn die Leberwerte in Ordnung waren, lässt dies zunächst nicht an eine dramatische Veränderung denken. Um Veränderungen des Lebergewebes sicher zu beurteilen, wäre eine Biopsie (Gewebeprobe) notwendig, allerdings gilt es dabei Abzuwägen, ob der Nutzen der Untersuchung über dem Risiko/bzw. der Belastung des Tiers durch d…

  • Vorstellung

    Redaktion Tiermedizinportal - - Hunde-Sonstiges

    Beitrag

    Hallo Fanny, wir freuen uns, dich und Fenja im Forum zu begrüßen! Dann hoffen wir mal, dass euch die OP erspart bleibt und es Fenja bald wieder gut geht. Alles Gute für euch beide Die Redaktion vom Tiermedizinportal

  • Lipom

    Redaktion Tiermedizinportal - - Hunde

    Beitrag

    Hallo Sonja, wenn dein Hund schon ab und an auf drei Beinen läuft, hat er Schmerzen am Hinterfuß. Hat dein Tierarzt denn feststellen können, ob das Lipom gut- oder bösartig ist? Ich würde in deinem Fall auf das Urteil vom Tierarzt vertrauen. Wie lange dein Hund nach der OP keine Treppen laufen kann, ist so ohne Begutachtung schwer zu sagen, aber es wird sicherlich etwas dauern, bis es verheilt ist. Alles Gute für dich und deinen Hund! Deine Redaktion vom Tiermedizinportal

  • Vorstellung!

    Redaktion Tiermedizinportal - - Katzen

    Beitrag

    Super, dass alles mit der OP geklappt hat! Die Bilder von Paul, Henry und Bahati sind klasse, wirklich schöne Tiere. Liebe Grüße Die Redaktion vom Tiermedizinportal

  • Vorstellung!

    Redaktion Tiermedizinportal - - Katzen

    Beitrag

    Hallo Gerlinde, schön dass du dich und deine Tiere im Forum vorstellst! Wir drücken dir auch die Daumen für die Operation von Paul! Zu deinem Problem mit den Bildern: Hast du die Fotos über 'Dateianhänge' hochgeladen und dann in den Beitrag eingefügt? Das sollte eigentlich problemlos funktionieren. Unsere Redaktionshündin Phoebe beim Sport tiermedizinportal.de/forum/att…7d29f75f3ba24c258c43f33fc

  • Hallo Astalavista1990, Du solltest den Fleck auf jeden Fall durch einen Tierarzt begutachten lassen. Ein Foto lässt leider keine Aussage zu, welcher Art diese Hautveränderung ist. Neu aufgetretene Hautveränderungen - wenn sie oft auch harmlos sind - solltest Du grundsätzlich tierärztlich abklären lassen. Viele Grüße, Dein Tiermedizinportal-Team

  • verstopfung

    Redaktion Tiermedizinportal - - Hunde-Gesundheit

    Beitrag

    Hallo Bodensee, erstmal herzlich willkommen im Forum! Zu der Frage nach Abführmitteln hat Curryeis im Grunde das meiste gesagt: Nichts selber verabreichen und einen Tierarzt aufsuchen. Die Verstopfung wird Gründe haben und die klärst du am besten mit einem Tierarzt. Dort kann man dir auch, falls nötig, geeignete Medikamente für deinen Hund geben. Falls du dich etwas mehr über das Thema informieren möchtest, kannst du unter Verstopfung beim Hund mehr dazu lesen. Alles Gute für dich und dein Tier …

  • Hallo Sophia! Erst einmal Herzlich willkommen im Forum. Übermäßiges Miauen kann bei Katzen viele Gründe haben. Geschlechtsreife hast du durch die Kastration bereits ausgeschlossen. Wenn die Katze sonst auch genug Aufmerksamkeit bekommt, könnten eventuell Schmerzen Ursache für das Miauen sein. Ein Anzeichen dafür wäre z.B. wenn eure Katze verstärkt beim Wasserlassen miaut. Weitere Ursachen findest du im Artikel Katzenjammer. Wart ihr schon denn schon mit eurer Katze beim Tierarzt? Alles Gute für …

Anzeige