TEST-Umgebung

Anzeige

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wir sind vom Tierarzt zurück. Er schließt am ehesten auf das Vestibular-Syndrom. Außerdem hat sie einen Infekt mit Fieber. Er hat ihr eine Kortisonspritze und blutverdünnende Tabletten verabreicht. Es soll wohl nach 3 bis 4 Tagen besser werden - vollständiges Abklingen bis zu 4 Wochen. Jetzt heißt es Ruhe, Liebe und Zeit.

  • Hallo Forum, wir haben Zuhause eine 13 Jahre alte Hündin (Irish Red Setter). Bisher war sie immer noch sehr aktiv und fit, hatte nie großartig Krankheiten. Jetzt ist sie über Nacht kaum noch in der Lage zu gehen. Die hinteren Beine sackten ihr beim gehen weg. Im Garten lief sie ihre übliche Route ab, wirkte aber wie betrunken. Sie zeigt keine Anzeichen von Schmerzen, egal wo man sie am Rücken streichelt, also lässt sich ein Bandscheibenvorfall eigentlich ausschließen. Im Netz bin ich auf das Ves…

Anzeige