Anzeige

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Epilepsie bei Katzen

    gabi2103 - - Katzen-Gesundheit

    Beitrag

    Hallo Sophia der Tierarzt hat gesagt,dass man zwar,durch Medikamente,versuchen kann die Anfälle in den Griff zu bekommen,die Wahrscheinlichkeit,dass sie ganz aufhören sei aber gering. Von weiteren Untersuchungen,z.B. MRT,hält er nicht so viel.

  • Epilepsie bei Katzen

    gabi2103 - - Katzen-Gesundheit

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe,dass ich hier Ratschläge finde. Es geht um meine Katze Emma.Sie ist 1 Jahr und 3 Monate alt und leidet seit ca. einem Jahr unter epileptischen Anfällen.Trotz Luminaletten und Vitamin B Tabletten krampft sie weiterhin. Die Anfälle bekommt sie immer im Schlaf,noch nie hat sie im Wachzustand gekrampft. Emma ist ein Findelkind,die Frage ob es sich um eine vererbte Epilepsie handelt kann daher nicht beantwortet werden.Ein Blutbild wurde erstellt,alles OK. Ha…

Anzeige