Anzeige

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Melwin vielen Dank für die ergänzenden Erläuterungen. Wir werden sorgfältig abwägen und dann zusammen mit einem versierten Tierarzt eine Entscheidung treffen. L.G. Sir Oliver

  • Hallo Melwin danke für die Empfehlung. Wir haben das Thema auch mit Fachleuten gründlich diskutiert und sind gemeinsam zur Entscheidung gekommen, eine Kastration wirklich nur als allerletzte Lösung in Betracht zu ziehen. Wir haben unseren Hund aus einer problembehafteten Umgebung geholt, als er zwei Jahre alt und völlig eingeschüchtert und unsicher war (35 Katzen, 15 grosse, 12 kleine Hunde und zwei Ponys auf kleinem Raum im selben Haushalt!). Er hat sich bei uns prächtig entwickelt und ist ein …

  • Hallo Grump vielen Dank für die Anregung, die uns bereits bekannt ist, und wie Sie sagen, eine gewisse Linderung bringt. Wir suchen nach einer möglichst natürlichen Lösung die den Hormonhaushalt günstig beeinflussen kann. Wenn Sie da etwas finden, sind wir dankbare Leser. LG Oliver

  • Hallo Unser Berner Sennenhund (6-jährig) hat immer wieder Probleme, wenn in der Gegend Weibchen läufig sind. Es passiert dann immer wieder, dass er Dauererektionen hat und die Schwellkörper sich nicht zurückbilden, was offenbar sehr schmerzhaft für ihn ist. Mit Eis kühlen bringt vorübergehend Linderung, aber nicht auf Dauer. Die Tierärzte sind sich nicht einig und schlagen als letzte Extremlösung Kastration vor. Das möchten wir aber wirklich nur als letzte Lösung in Betracht ziehen. Wer kennt al…

Anzeige