Anzeige

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "dass es nichts schlimmes sei.." ???? Naja, aber wenn es dauernd juckt ist es meines Erachtens schlimm genug. Was kommt in Frage: 1. Bindehautentzündung 2. Zu wenig Tränenproduktion 3. Rolllid, sogenanntes "Entropium". Dabei können auch ganz feine Härchen auf die Augenoberfläche gelangen. Diese reizen dort und führen zu vermehrtem Tränen und Rötungen. Oft wird behauptet, manchen Hunde hätten das halt, aber manche Hunderrassen neigen einfach zu den o.a. Erkrankungen und in der Folge dann zu Augen…

  • Handelt es sich um einen Schäferhund? Vor allem diese Rasse leidet an Perianalfisteln. Es gäbe eine lokalte Therapie allerdings muss man das Medikament in die Umgebung der Fisteln einspritzen. Cyklosporin wirkt auf die sog. T-Lymphozyten. Für die Antikörperproduktion sind die B-Lymphozyten zuständig. Nicht impfen "dürfen" stimmt eigentlich nicht und ich könnte mir höchsten vorstellen, dass eventuell weniger Antikörper auf die Impfung gebildet werden. Sonst wird aber nichts passieren.

  • Geschwülste am Po

    Krebs bei Tieren - - Katzen-Gesundheit

    Beitrag

    Sehr geehrter Koga, was auch immer diese "Geschwülste" ausgelöst hat, es führte durch massives Lecken zu dieser extremen Verdickung. Eine histologische Untersuchung / Biopsie ist unbedingt nötig. Eventuell wurde zu wenig Material oder nur zu oberflächliches gewonnen, dann wird nämlich nur die Folgeentzündung festgestellt. Eine mögliche Ursache könnte zum Beispiel ein darunter liegendes lineares Granulom sein oder natürlich auch Hautkrebs. Die Diagnose der Ursache ist unbedingt nötig.

Anzeige