Anzeige

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hey Fellnase, vielen Dank für die Antwort - sehr gut zu wissen, dann werde ich ihm wohl besser keine Trauben mehr zum Spielen geben!

  • Hallo liebes Forum, ich bin gerade ein bisschen verängstigt weil: normalerweise gebe ich meinem Hund wenn Trauben im Haus sind, sehr gerne eine Traube weil er damit so süß spielt. Er nimmt sie in den Mund, läuft auf den Teppich und lutscht dann ewig darauf herum ohne sie letztendlich zu essen...sehr vorsichtig und total knuffig. Gestern meinte eine Freundin entsetzt, das dürfe ich nicht machen - die Traubenkerne seien sehr giftig! Habt ihr das schon einmal gehört oder ist das Quatsch? Freue mich…

  • Hallo Filou, das hört sich ja ziemlich beängstigend an - ich hoffe es geht eurem Hund schon wieder besser? Nimmt er die Tabletten noch? Ich habe keine persönliche Erfahrung, habe eine ähnliche Situation aber bei einer Nachbarin mitbekommen...ich weiß aber nicht ob dir das konkret weiter helfen wird. Generell glaube ich nämlich, dass man diese Krankheitsfälle beim Hund nicht vergleichen kann, da je nach Ort und Tiefe des Bandscheibenvorfalls die Symptome schlimm und nicht wieder rückgängig zu mac…

  • Hallo! Hat jemand Erfahrung mit folgender Situation: Seit einigen Wochen streunert bei uns im Viertel ein ziemlich großer, roter Kater umher und die beiden Katzen (von meiner Nachbarin, ich kümmere mich den Sommer über) wirken ziemlich verängstigt und sind viel häufiger im Haus...vielleicht ist das auch nur mein Eindruck...aber einmal kam Calu mit einem Kratzer am Hinterbein nach Hause der sich zum Glück nicht entzündet hat aber trotzdem blöd. Ich weiß mir nicht zu helfen weil ich ja nicht weiß …

  • Schuppen bei Hunden

    Katharina Prokop - - Hunde-Gesundheit

    Beitrag

    Unser Hund hatte Schuppen als Krankheitszeichen einer Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) ...der war in dieser Zeit aber vom ganzen Allgemeinzustand her reduziert, müde und antriebslos und eben auch infektionsanfälliger. Wir sind dann zum Tierarzt, inzwischen bekommt er Schilddrüsenhormone und jetzt gehts ihm wieder gut!

  • Hund im Bett?

    Katharina Prokop - - Hunde-Gesundheit

    Beitrag

    Hallo! Wir haben zuhause einen Irish Setter (der ist ja ähnlich groß wie deine beiden...) und ich lasse ihn total gerne in mein Bett weil ich da gerne mit ihm kuschel. Absolut wichtige Regel ist aber dass er da nicht alleine rein darf - das habe ich ihm beigebracht wie "Sitz" und "Platz" und das funktioniert auch...ich würde richtig sauer werden wenn ich ihn beim Nachhausekommen im Bett finde und das weiß er auch. Ich persönlich finde das auch nicht unhygienisch aber das ist sicher Geschmackssac…

Anzeige