Anzeige

Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rheinkiesel -

    Hat eine Antwort im Thema Husten und Würgen bei Chiuahua verfasst.

    Beitrag
    Hallo, Chrissy, die Diagnose Zwingerhusten wird meist klinisch gestellt (anhand der Symptome), bei Unklarheit kann die Diagnose mittels eines Schleimhautabstrichs aus der Nase gesichert werden. Wenn Verdacht auf eine Herzerkrankung besteht, wäre es auf…
  • Rheinkiesel -

    Hat eine Antwort im Thema Herzkranken Hund verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Masriana: „Im Norden, wo wir wohnen, “ Wenn Ihr in Norddeutschland wohnt, könntet Ihr den Hund in der tiermedizinischen Hochschule Hannover in der Kleintierklinik vorstellen. Da steht die bestmögliche Diagnostik zur Verfügung, und Ihr…
  • Rheinkiesel -

    Mag den Beitrag von Labrador im Thema Herzkranken Hund.

    Like (Beitrag)
    Hallo :) Welche Herzerkrankung hat Deine Hündin denn genau?
  • Rheinkiesel -

    Mag den Beitrag von HittiPitt im Thema Herzpräperate.

    Like (Beitrag)
    Hallo! Ich bin kein Tierarzt. Dafür habe ich auch mal alternativen gesucht. Vetmedin bewirkt mindestens zwei Dinge: eine Gefäßerweiterung (Vasodilataion) und eine Optimierung der Herzarbeit (Inotropie). Die Vasodilatation erreicht man auch mit…
  • Rheinkiesel -

    Hat eine Antwort im Thema Gordon Setter Rüde 12J mit Mitralendokardiose verfasst.

    Beitrag
    Hallo, die Insuffizienz der Mitralklappe ist die häufigste Ursache für Herzinsuffizienz beim Hund. Als Humanmediziner kennst Du sicher die beiden großen Gruppen der Herzmedikamente bei Insuffizienz: Herzglycoside und ACE-Hemmer, evtl. als…
  • Alicia -

    Hat einen Kommentar an die Pinnwand von Alicia geschrieben.

    Pinnwand-Kommentar
    Hi zusammen, meine 12 Jahre alte Chiuahua Hündin ist am Mittwoch bezüglich einer geschlossenen Pyometrie Not-operiert worden. Uns wurde gesagt, dass sie über 36.000 Entzündungsherde hat. wir durften Sie nach der OP mit nach Hause nehmen, allerdings…
  • HittiPitt -

    Hat eine Antwort im Thema Husten und Würgen bei Chiuahua verfasst.

    Beitrag
    Ich bin kein Tierarzt. Die Beschreibung könnte zu einer Mitralendokardiose passen. Das ist gar nicht so selten. Es ist ein Herzklappendefekt, eine Undichtigkeit der Herzklappe, hier der Mitralklappe. Dadurch wird Blut bei jedem Herzschlag nicht nur…
  • HittiPitt -

    Hat eine Antwort im Thema Herzkranken Hund verfasst.

    Beitrag
    Klappenersatz bei Hunden wird wohl selten gemacht und ist teuer. Laut Aussage meines Tierarztes versterben auch viele Hunde durch die OP, es ist eben kein Routine-Eingriff. Für mich war der operative Weg schnell vom Tisch.
  • HittiPitt -

    Hat eine Antwort im Thema Herzpräperate verfasst.

    Beitrag
    Hallo! Ich bin kein Tierarzt. Dafür habe ich auch mal alternativen gesucht. Vetmedin bewirkt mindestens zwei Dinge: eine Gefäßerweiterung (Vasodilataion) und eine Optimierung der Herzarbeit (Inotropie). Die Vasodilatation erreicht man auch mit…
  • HittiPitt -

    Hat das Thema Gordon Setter Rüde 12J mit Mitralendokardiose gestartet.

    Thema
    Hallo liebes Forum! Ich schreibe über meinen Hund Pitt. Er ist ein Rüde, Gordon Setter, 12 Jahre alt und hat eine Mitralendokardiose. Ich habe einige Fragen. Diese werden sich auf die Therapie nicht auswirken, sondern ich will verstehen, was…
  • HittiPitt -

    Folgt nun VierKanarie4.

    Folgen
  • HittiPitt -

    Hat einen Kommentar an die Pinnwand von HittiPitt geschrieben.

    Pinnwand-Kommentar
    Humanmediziner und Halter eines Gordon Setters
  • Redaktion Tiermedizinportal -

    Hat auf einen Kommentar von Aponi an der Pinnwand von Aponi geantwortet.

    Pinnwand-Antwort
    Hallo Aponi, eine Phlegmone führt nicht zu einer Verkrümmung des Beins, verursacht aber Schmerzen, die zu einer Schonhaltung oder Lahmheit beitragen. Letztlich lässt sich aber nur mithilfe der Bildgebung sagen, welche Verletzung am Bein vorliegt -…
  • Rheinkiesel -

    Hat eine Antwort im Thema Frage zur Krankenversicherung für Hunde verfasst.

    Beitrag
    Hallo, Mitsuko, toll, daß Du einem Tierschutzhund ein Zuhause gibst!! Zur Tier-Krankenversicherung der Agila kann ich leider nichts sagen, aber ich möchte Dir ganz allgemein dringend raten, das "Kleingedruckte" ganz genau zu lesen. Meistens sind die…
  • Rheinkiesel -

    Hat einen Kommentar an die Pinnwand von Aponi geschrieben.

    Pinnwand-Kommentar
    Katzenbisse können leicht eine Phlegmone verursachen. Das liegt an den im Speichel vorhandenen Keimen sowie an der speziellen Zahnform der Katzen, durch die sich die Wunden oberflächlig schnell schließen, so daß keine Luft mehr an die tieferen…
  • Susee -

    Hat einen Kommentar an die Pinnwand von Susee geschrieben.

    Pinnwand-Kommentar
    Layla und Suse
  • Aponi -

    Hat einen Kommentar an die Pinnwand von Aponi geschrieben.

    Pinnwand-Kommentar
    Guten Tag. Meine Katze hatte einen Kampf und mindestens eine größere blutende Verletzung am Kopf davongetragen und eine Verletzung am Bein. Sie lässt sich beim Tierarzt nur unter Narkose untersuchen und hat deshalb leider einen Nierenschaden. Der…
  • Mitsuko -

    Hat das Thema Frage zur Krankenversicherung für Hunde gestartet.

    Thema
    Guten Tag Uhr Lieben, bei uns zieht demnächst ein Hund aus dem Tierschutz ein. Aus persönlichen Erfahrungen heraus, möchten wir diesen gerne krankenversichern. Diesbezüglich hätte ich eine Frage, was die Krankenversicherung für Hunde anbelangt.…
  • Redaktion Tiermedizinportal -

    Hat auf einen Kommentar von Marieannette an der Pinnwand von Marieannette geantwortet.

    Pinnwand-Antwort
    Hallo Marieannette,

    vermutlich waren Sie inzwischen bei der Tierärztin. Wir wünschen Ihrem Kater gute Besserung.

    Viele Grüße
    Ihre Tiermedizinportal-Redaktion
  • Marieannette -

    Hat einen Kommentar an die Pinnwand von Marieannette geschrieben.

    Pinnwand-Kommentar
    Ich brauche dringend Rat wg. meines Katers, bei dem eine Bauchspeicheldrüsenentzündung diagnostiziert wurde. Behandlung: spezielles fettreduziertes Futter sowie Gabe von Pankreatin.
    Seit dem Wochenende erbricht er sein Essen. Die TÄin hatte mir für…

Anzeige