Anzeige

Anzeige

Anzeige


Home » Diagnose » Gewebeproben-Entnahme (Biopsie) bei Tieren

Gewebeproben-Entnahme (Biopsie) bei Tieren

 

Diesen Artikel teilen:

 

Lesen Sie in diesem Artikel:

Anwendungsgebiete:

Gewebeprobe

Wird die Gewebeproben-Entnahme (Biopsie) beim Tier richtig durchgeführt, sind die Risiken sehr gering. Foto: vetproduction

Wann wird eine Gewebeproben-Entnahme (Biopsie) bei Tieren angewandt?

Gewebeproben-Entnahmen (Biopsien) bei Tieren werden durchgeführt, um alle Arten von Zellveränderungen nachzuweisen. Damit ist es möglich, zwischen gut- und bösartigen Gewebeveränderungen zu unterscheiden. Die Biopsie ist deshalb ein wichtiges Verfahren, um Krebserkrankungen beim Tier festzustellen.

Gewebeproben-Entnahmen bei Tieren liefern außerdem Hinweise auf Lymphknoten- und Lebererkrankungen. Bei Hautwunden, die längere Zeit nicht verheilen, lässt sich durch eine Biopsie feststellen, ob eine Infektion mit sogenannten Mykobakterien vorliegt.

Anzeige

Risiken und Komplikationen:

Welche Risiken birgt eine Gewebeproben-Entnahme (Biopsie) bei Tieren?

Wird die Gewebeproben-Entnahme (Biopsie) beim Tier richtig durchgeführt, sind die Risiken sehr gering. Generell können Blutergüsse und Nachblutungen auftreten. Außerdem sind Verletzungen gesunden Gewebes möglich. Bei der Entnahme von Tumorgewebe ist es wichtig, dass die entarteten Zellen nicht mit gesundem Gewebe in Kontakt kommen, da sonst neue Tumorherde entstehen können. Bei der chirurgischen Gewebe-Entnahme können die allgemeinen Risiken einer Vollnarkose auftreten, zum Beispiel Kreislaufbeschwerden.

 

Dieses Buch können Sie direkt bei Amazon bestellen (Anzeige):

 

Weiterführende Informationen

Autor: M. Sc. Nadja Graßmeier, Ernährungswissenschaftlerin
Tierärztliche Qualitätssicherung: Dr. med. vet. Michael Koch
Datum der letzten Aktualisierung: Januar 2018
Quellen:
Baumgartner, W. (Hrsg.): Klinische Propädeutik der Haus- und Heimtiere. Enke, Stuttgart 2017
Horzinek, M.:  Krankheiten der Katze, Enke, Stuttgart 2014
Suter, P.F. et al.: Praktikum der Hundeklinik. Enke, Stuttgart 2017

Schlagwörter: , ,

Lesen Sie jetzt weiter in diesem Artikel:

Diesen Artikel teilen:

Newsletter abonnieren - Kostenlos per Mail, nützliche Infos, verständlich aufbereitet

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Stellenangebote
Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin