Anzeige

Anzeige

Zum Portal für Tiermedizinische Fachangestellte TFA-Portal.de Zum Portal für Tierärzte und Tiermedizin-Studenten

Anzeige


Home » Tierkrankheiten » Katzenkrankheiten » Katzenseuche (Feline Panleukopenie)

Katzenseuche (Feline Panleukopenie)

 

Diesen Artikel teilen:

 

Lesen Sie in diesem Artikel:

Vorbeugen:

Wie kann man der Katzenseuche (Feline Panleukopenie) vorbeugen?

Die Impfung gegen Katzenseuche (Feline Panleukopenie) stellt die wirksamste Vorbeugung dar und ist deshalb für alle Katzen dringend empfehlenswert. Nach einer angemessen durchgeführten Impfung besteht mit hoher Wahrscheinlichkeit eine lebenslange Immunität gegen Katzenseuche. Die Tiere sollten ab der sechsten bis zur achten Lebenswoche erstmalig geimpft werden. Danach empfiehlt es sich, die Katzenwelpen bis zur 16. Lebenswoche im Abstand von drei bis vier Wochen erneut zu impfen.

Allerdings muss die Impfung gegen Katzenseuche – je nach Impfstoff – alle ein bis drei Jahre aufgefrischt werden. Da Parvoviren sehr widerstandsfähig sind, empfiehlt es sich, alle Gegenstände, den Schlafplatz, den Futternapf und das Katzenklo der infizierten Katze während und nach der Erkrankung gründlich zu desinfizieren.

Wann zum Tierarzt?

Muss eine Katze mit Katzenseuche (Feline Panleukopenie) zum Tierarzt?

Zeigen sich  Symptome wie Fieber, Durchfall und Erbrechen bei der Katze, ist es ratsam, einen Tierarzt aufzusuchen. Da vor allem Katzenwelpen innerhalb eines Tages an der Katzenseuche (Feline Panleukopenie) sterben können, muss die Behandlung schnell beginnen.

Anzeige

 

Dieses Katzenklo können Sie direkt bei Amazon bestellen (Anzeige):

Weiterführende Informationen

Autor: Christian Ohlig, Dipl.-Biol. Ulrike Ibold
Tierärztliche Qualitätssicherung: Pascale Huber, Tierärztin
Datum der letzten Aktualisierung: Februar 2018
Quellen:
Deiser R.: Naturheilpraxis Katzen. Gräfe Unzer, München 2010
Horzinek, M.C. et al: Krankheiten der Katze. Enke, Stuttgart 2014
Huhn, A.: Katzenkrankheiten. Ulmer, Stuttgart 2006
Kraft, W.R. et al.: Katzenkrankheiten. Schaper, Hannover 2003
Rand, J.: Praxishandbuch Katzenkrankheiten. Urban & Fischer, München 2009
Friedrich-Löffler-Institut: StIKo Vet. Empfehlungen zur Impfung von Kleintieren. Stand: März 2017. https://www.openagrar.de/servlets/MCRFileNodeServlet/openagrar_derivate_00002247/Impfleitlinie_Kleintiere_2017-03-03.pdf (Letzter Abruf: Februar 2018)

Lesen Sie jetzt weiter in diesem Artikel:

Diesen Artikel teilen:

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Umfrage
Empfinden Sie die Tierarztkosten als zu hoch?
  • Ja 82%, 262 votes
    262 votes 82%
    262 votes - 82% von allen Abstimmungen
  • Nein 18%, 58 votes
    58 votes 18%
    58 votes - 18% von allen Abstimmungen
Abstimmungen insgesamt: 320
Freitag, 15. September 2017
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin