Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Futtercheck online
Home » Tierkrankheiten » Katzenkrankheiten » Haarballen bei der Katze

Haarballen bei der Katze

 

Diesen Artikel teilen:

 

Lesen Sie in diesem Artikel:

Themen-Special:Juckreiz beim Hund

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Definition:

Katze

Beim Putzen des Fells werden regelmäßig Haare verschluckt, dadurch bilden sich Haarballen bei der Katze. Foto: vetproduction

Was sind Haarballen bei der Katze?

Haarballen bei der Katze (Trichobezoare) kommen naturgemäß vor. Es handelt sich dabei um eine Zusammenballung von Haaren im Magen der Katze. So verschluckt die Katze beim Putzen des Fells regelmäßig lose Haare, die sich in ihrem Magen zu Haarballen formen können.

Teilweise passieren solche Haarballen den Verdauungstrakt Katze, doch oftmals würgt sie die Haarballen wieder hervor, um sie auszuspeien. Haarballen bei der Katze kommen sowohl bei Kurzhaar- als auch bei Langhaar-Katzen vor und sind gewöhnlich problemlos. Sie können jedoch auch zu Verdauungsproblemen bei der Katze führen.

Anzeige

Ursachen:

Was sind die Ursachen von Haarballen bei der Katze?

Haarballen bei der Katze haben ihre Ursache in der Fellpflege. So leckt die Katze regelmäßig ausgiebig ihr Fell, um Schmutz und mögliche Parasiten zu entfernen. Ausfallende oder abgebrochene Haare leckt sie mit auf oder verschluckt sie. Einzelne Härchen bereiten der Katze wenige Probleme, denn sie passieren ihren Magen-Darm-Trakt unbemerkt und werden ausgeschieden.

Vermengen sich größere Mengen von Haaren im Magen, kommt es zu Haarballen bei der Katze. Ab einer gewissen Menge von Haaren bzw. Haarballen lösen diese einen Würgereiz aus – die Katze würgt die Haarballen hervor oder erbricht sie. Um das Würgen und Erbrechen zu erleichtern, nimmt die Katze häufig auch Gras oder sonstige Pflanzenteile auf.

Langhaar-Katzen sind häufiger von Haarballen betroffen. Auch kann der jahreszeitliche Fellwechsel vermehrt zu Haarballen bei der Katze führen. Eine weitere Ursache für das häufige Hervorwürgen von Haaren ist Haarausfall bei der Katze aufgrund von Mangelernährung oder Krankheiten, sowie vermehrtes nervöses Lecken (Psychogene Leckalopezie) bei der Katze.

Symptome:

Wie äußern sich Haarballen bei der Katze?

Haarballen bei der Katze rufen nicht in jedem Fall Symptome hervor. Einige Haare werden einfach verschluckt und ausgeschieden, andere formen sich zu Haarballen, welche die Katze hervor würgt. Bei freilaufenden Katzen bleibt dies meist unbemerkt. Andernfalls bemerkt der Tierbesitzer die Haarballen der Katze entweder in der Wohnung, oder er erlebt die Katze beim aktiven Würgen und Ausspeien der Haare.

In seltenen Fällen sind Komplikationen wie eine Magenschleimhautentzündung bei der Katze oder sogar ein Darmverschluss durch die Haarballen möglich. Die Katze zeigt dann ein verändertes Verhalten, zum Beispiel Fressunlust und Erbrechen.

Lesen Sie jetzt weiter in diesem Artikel:

Diesen Artikel teilen:

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin