Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Futtercheck online
Home » Tierkrankheiten » Kaninchenkrankheiten » Juckreiz beim Kaninchen

Juckreiz beim Kaninchen

 

Diesen Artikel teilen:

 

Kaninchen beim Tierarzt

Juckreiz beim Kaninchen kann vielfältige Ursachen haben. Nicht selten handelt es sich um einen Parasitenbefall. Foto: vetproduction

Definition:

Was ist Juckreiz beim Kaninchen?

Juckreiz beim Kaninchen ist ein Symptom, das auf verschiedene Parasiten, Allergien und Hauterkrankungen hinweisen kann. Das Kaninchen reagiert darauf vor allem, indem es die juckenden Körperstellen vermehrt kratzt und putzt. Bei starkem Juckreiz fängt das Tier eventuell an, sich zu beißen und das Fell auszureißen (Fellfressen beim Kaninchen). Besteht Juckreiz am After, putzt und leckt sich das Kaninchen vermehrt in der Analgegend.

Nicht jedes Kratzen und Lecken ist ein Symptom für eine ernsthafte Erkrankung – doch wenn der Juckreiz anzuhalten scheint, das Kaninchen unruhig wirkt, sich Hautveränderungen, Haarausfall oder andere Symptome zeigen, ist ein Besuch beim Tierarzt ratsam.

Anzeige

Ursachen:

Was sind die Ursachen von Juckreiz beim Kaninchen?

Juckreiz beim Kaninchen kann vielfältige Ursachen haben. Nicht selten handelt es sich um einen Parasitenbefall:

  • Bestimmte Milben (Psoroptes cuniculi) sind Erreger der Ohrräude beim Kaninchen, welche mit Schmerzen und Juckreiz am Ohr einhergeht.
  • Raubmilben (Cheytiella parasitivorax) bleiben oft über längere Zeit symptomfrei, gehen aber bei stärkerem Befall mit Juckreiz und Schuppen einher.
  • Haarlinge beim Kaninchen nennt man auch Beißläuse – die kleinen Parasiten sitzen im Fell und auf der Haut, wo sie einen starken Juckreiz auslösen.
  • Flöhe oder blutsaugende Milben sind bei Kaninchen eher selten, kommen aber vor – zum Beispiel, wenn das Tier in Kontakt mit befallenen Hunden und Katzen kommt. Beide Parasitenarten verursachen einen starken Juckreiz beim Kaninchen.
  • Juckreiz am After kann durch Würmer beim Kaninchen verursacht werden.

Jedoch sind nicht immer Parasiten die Ursache. Auch eine Allergie beim Kaninchen kann für den Juckreiz verantwortlich sein. Ebenso ist ein Hautpilz (Dermatomykose) denkbar. Hat das Kaninchen eine Bindehaut-Entzündung, besteht dabei Juckreiz am betroffenen Auge.

Symptome:

Wie äußert sich Juckreiz beim Kaninchen?

Die Symptome für Juckreiz beim Kaninchen sind leicht zu erkennen:

  • Häufiges Kratzen
  • Vermehrtes Putzen und Lecken
  • Unruhe
  • Beißen und Benagen der Haut
  • Eventuell Fellfressen

Je nach Grunderkrankung geht der Juckreiz beim Kaninchen mit verschiedenen anderen Symptomen einher, zum Beispiel Hautrötungen, Haarausfall (Alopezie) oder verändertem Verhalten.

 

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin