Anzeige

Anzeige

Bindehaut-Entzündung (Konjunktivitis) beim Kaninchen

 

Lesen Sie jetzt weiter in diesem Artikel:

Definition:

Kaninchen Augenuntersuchung

Bei einer Bindehaut-Entzündung untersucht der Tierarzt das Auge des Kaninchens. Foto: vetproduction

Was ist eine Bindehaut-Entzündung (Konjunktivitis) beim Kaninchen?

Eine Bindehaut-Entzündung (Konjunktivitis) ist ein häufiges Augenproblem bei Kaninchen. Krankheitserreger und Reizstoffe können dazu führen, dass sich die Bindehaut des Auges entzündet. Bei einer Konjunktivitis ist die Bindehaut geschwollen und gerötet. Teilweise ist auch Eiter erkennbar.

Eine leichte Bindehaut-Entzündung beim Kaninchen kann von selbst ausheilen. Um eine ernste Erkrankung auszuschließen, empfiehlt sich allerdings immer eine Besuch beim Tierarzt. Dieser ist besonders wichtig, wenn Eiter am Auge auftritt.

Ursachen:

Was sind die Ursachen einer Bindehaut-Entzündung (Konjunktivitis) beim Kaninchen?

Eine Bindehaut-Entzündung (Konjunktivitis) beim Kaninchen kann verschiedene Ursachen haben. In allen Fällen ist die Bindehaut des Auges gereizt und oftmals bildet sich Eiter. Bei einer Bindehaut-Entzündung weiten sich die feinen Blutgefäße im Auge, wodurch die Bindehaut gerötet erscheint. Mögliche Ursachen einer Bindehaut-Entzündung beim Kaninchen sind:

  • Virusinfektionen (z.B. Myomaviren)
  • Bakterielle Infektionen (z.B. Pasteurellen oder Staphylokokken)
  • Verletzungen, etwa durch Rangkämpfe oder häufiges Kratzen am Auge
  • Fremdkörper im Auge, etwa durch staubige Einstreu
  • Allergien beim Kaninchen
  • Lid-Fehlstellungen beim Kaninchen
  • Entzündung des Tränensackes (Dakryozystitis) durch eine Verstopfung des Tränenkanals – Augensekret kann nicht abfließen und zur Entzündung führen
  • Zugluft
  • Reizstoffe, etwa Desinfektionsmittel
  • Fehlerhafte Haltung des Kaninchens (z.B. kann Ammoniak in der Stallluft die Augen reizen)

Symptome:

Anzeige

Wie äußert sich eine Bindehaut-Entzündung (Konjunktivitis) beim Kaninchen?

Eine Bindehaut-Entzündung (Konjunktivitis) ruft beim Kaninchen typische Symptome hervor. So fällt zunächst auf, dass die Lid-Bindehaut anschwillt und sich das betreffende Auge rötet. Auch besteht Juckreiz – das Kaninchen kratzt sich bei einer Bindehaut-Entzündung häufig am Auge, wodurch sich die Symptome noch verstärken.

Zusätzlich tritt bei einer Bindehaut-Entzündung beim Kaninchen Augenausfluss auf, der entweder durchsichtig und flüssig (serös) erscheint, oder – bei einer Infektion – eitrig und zähflüssig ist.

 

Anzeige

Lesen Sie jetzt weiter in diesem Artikel:

Anzeige

Hunde im Wald

Magazin

So schützen Sie Ihren Hund vor Zecken und Co.

Wenn es so langsam warm wird und die Frühlingssonne nach draußen lädt, freuen wir uns auf einen entspannenden Waldspaziergang mit unserem Hund. Das Flanieren im Forst ist gesund, nicht nur … mehr »

Hund mit Halskragen

Magazin

Hundeversicherungen – Vorbeugen für den Ernstfall

Auch Hunde können Schäden anrichten oder krank werden. Für den Tierhalter kann das unter Umständen teuer werden. Mit einer Hundeversicherung haben Tierhalter jedoch die Möglichkeit, sich gegen unerwartet hohe Kosten … mehr »

Katze

Magazin

Haargenau: Die richtige Fellpflege für Hund und Katze

Das Fell von Haustieren ist viel mehr als nur eine Zierde: Es bildet die erste Abwehrfront gegen Wettereinflüsse, mechanische Schäden und Krankheitserreger. Zudem spielt es eine wichtige Rolle bei der … mehr »

Viele Tierärzte möchten eine eigene Praxis gründen. Es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten, um sich selbstständig zu machen. Foto: vetproduction

Magazin

Der Traum von der eigenen Praxis: Worauf Tierärzte vor dem Schritt in die Selbstständigkeit achten sollten

Wer davon träumt, sich mit einer eigenen Praxis selbstständig zu machen und sein eigener Chef zu werden, sollte sich vorher genau überlegen, auf was er sich einlässt. Denn eine eigene … mehr »

Bildergalerien
Bildergalerien

Ultraschall bei der Katze
zur Galerie »

Bildergalerien

Fluoreszein-Test beim Hund
zur Galerie »

Bildergalerien

Giftpflanzen im Garten
zur Galerie »

Bildergalerien

Giftige Zimmerpflanzen
zur Galerie »

Bildergalerien

Aquatraining beim Hund
zur Galerie »

Bildergalerien

Kaninchen beim Tierarzt
zur Galerie »

Bildergalerien

Endoskopie beim Hund
zur Galerie »

Tierkrankheiten