Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Mitmachen und gewinnen
Home » Sprechstunde » Wie werde ich resistente Pfriemenschwänze bei meinem Pferd los?
Sprechstunde

Wie werde ich resistente Pfriemenschwänze bei meinem Pferd los?

Frage von Traberantje in am Samstag, 16. Februar 2013

Hallo zusammen,
seit September letzten Jahres habe ich einen 11jährigen Traberwallach. Ich habe ihn als „wurmfrei und frisch entwurmt“ gekauft und ihm daher erst im November mit allen anderen Pferden unseres Bestands seine erste Wurmkur gegeben (eine mit Ivermectin) [ja ich weiß: ich hätte ihn gleich entwurmen sollen, statt dem Verkäufer zu trauen, aber dafür ist es nun zu spät]. Zu dieser Zeit hatte er offensichtlich schon Pfriemenschwänze (die Eischnüre am After hatte ich mehrfach gefunden). Nach der Wurmkur tauchten weiter regelmäßig Eischnüre auf. Er bekam Mitte Januar eine weitere Ivermectin-Wurmkur, 14 Tage später auf Anraten des TA eine Pyrantel sowie nochmal 14 Tage später (vorgestern) eine Fenbendazol-WK. Zwar gingen sowohl Mitte Januar als auch gestern ein paar Würmer ab, aber nach 1-2 Tagen (heute wieder) waren die Eischnüre wieder da. D. h. die Würmer waren offenbar noch gesund genug, Eier ablegen zu können. Ich soll nun in ein paar Tagen eine Moxidectin-WK hinterher schieben, habe aber irgendwie die Vermutung, dass die Würmer schlicht resistent sind.
Gibt es irgendeine andere Möglichkeit, Würmer endgültig abzutöten? Bitte keine Homöopathie, auch wenn ich sonst nicht abgeneigt bin, halte ich das bei Würmern für nicht praktikabel. Ein uralter Pferdetrainer hat seinen Pferden mal Arsen in Minimaldosierung gespritzt, das sei früher üblich gewesen. Das dürfte aber heute wohl keiner mehr machen (erlaubt ist das sicher ohnehin nicht).
Würde mich über Rückmeldungen freuen.
Danke+Gruß,
Antje
PS: sowohl unsere großen Koppeln (fast tägliches Abäppeln) als auch unsere Boxen sind „klinisch rein“, es besteht also eigentlich nur minimales Risiko einer Wiederansteckung, zumal ich die Eischnüre auch täglich entferne.

Fragen zum gleichen Thema finden:

Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
1 Antworten

Würmer

Frage von Sunshina Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Mitmachen & GewinnenNeu Mitmachen und gewinnen
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige