Anzeige

Anzeige

Zum Portal für Tiermedizinische Fachangestellte TFA-Portal.de Zum Portal für Tierärzte und Tiermedizin-Studenten

Anzeige


Home » Sprechstunde » Kaninchen » Wie behandelt man Knochenbrüche beim Kaninchen?
Sprechstunde

Wie behandelt man Knochenbrüche beim Kaninchen?

Frage von langohr in am Montag, 29. August 2011

Wie behandelt man einen Knochenbruch bei einem Kaninchen? Wird es auch geschient oder eingegipst, wie bei uns Menschen wenn wir uns ein Bein brechen?

Fragen zum gleichen Thema finden: Fraktur

2
Antworten
Antwort von Loeffelalarm_62 am Montag, 29. August 2011
Ja, dass sieht immer etwas komisch aus, aber es hilft. Das kaninchen muss das Bein ruhig halren. Unser Mucki hatte sich vor kurzem den rechten Unterschenkel gebrochen und hat dann einen Verband bekommen, wobei das Bein nach hinten gestreckt wurde. Das sah furchtbar aus, hat ihm aber geholfen :-)
Antwort von sunshine_09 am Dienstag, 30. August 2011
Unser Zwergkaninchen hatte sich einmal den Zeh gebrochen. Da konnte der Tierarzt natürlich nicht schienen oder einen Verband anlegen, aber wir haben unser Kaninchen dann in einen kleineren Käfig gesetzt, damit er gar nicht erst die Chance bekommt sich viel zu bewegen. Jetzt ist alles wieder verheilt.
Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Umfrage
Empfinden Sie die Tierarztkosten als zu hoch?
  • Ja 82%, 228 votes
    228 votes 82%
    228 votes - 82% von allen Abstimmungen
  • Nein 18%, 51 vote
    51 vote 18%
    51 vote - 18% von allen Abstimmungen
Abstimmungen insgesamt: 279
Freitag, 15. September 2017
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige