Anzeige

Anzeige

Zum Portal für Tiermedizinische Fachangestellte TFA-Portal.de Zum Portal für Tierärzte und Tiermedizin-Studenten

Anzeige


Home » Sprechstunde » Hund » Ultraschall-Untersuchung – Muss das Tier betäubt werden?
Sprechstunde

Ultraschall-Untersuchung – Muss das Tier betäubt werden?

Frage von Frank_42 in , am Donnerstag, 22. September 2011

Muss ein Hund oder eine Katze für eine Ultraschalluntersuchung betäubt werden?

Fragen zum gleichen Thema finden: bildgebendes Verfahren

1
Antwort
Antwort von Bobby am Donnerstag, 22. September 2011
Ich denke nicht, es muss ja nichts in den Körper eingeführt werden oder so. Vielleicht höchstens dann, wenn das tier furchtbare Angst hat..sonst sicher nicht.
Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Umfrage
Empfinden Sie die Tierarztkosten als zu hoch?
  • Ja 82%, 228 votes
    228 votes 82%
    228 votes - 82% von allen Abstimmungen
  • Nein 18%, 51 vote
    51 vote 18%
    51 vote - 18% von allen Abstimmungen
Abstimmungen insgesamt: 279
Freitag, 15. September 2017
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige