Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Mitmachen und gewinnen
Home » Sprechstunde » Andere Tiere / Sonstiges » Rausche beim Minischwein – wie wirkt Altresyn?
Sprechstunde

Rausche beim Minischwein – wie wirkt Altresyn?

Frage von Curly5 in am Freitag, 9. Dezember 2011

Sehr geehrte Damen und Herren,

Das neue Tierportal ist toll und kann sicher vielen Tierbesitzern helfen. In Ihrem Tierportal finde ich aber leider keine Kategorie über Schweine. Denoch hoffe ich, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.
Wegen der sehr unregelmäßigen und langen Rausche meines Minischweines bekam ich jetzt von meinem TA Altresyn. Diese Hormone verhindern die Rausche beim Schwein. Allerdings kann mir niemand sagen wie sich das Medikament langfristig auf die Gesundheit meiner Sau auswirkt. In der Schweinezucht wird es im allgemeinen kurzfristig eingesetzt um die Rausche der Zuchtsauen auf ein Datum zu synchronisieren. Jetzt traue ich mich gar nicht die Hormone zu geben, da ich nicht weiß, wie es sich langfristig auswirkt???. Habe auch schon ernsthaft über eine Kasration der Sau nachgedacht, allerdings findet sich auch da kein TA, welche diese wegen der hohen Narkoserisikos durchführen will. Haben Sie noch einen Rat oder können mir Informationen geben über die Langzeitauswirkungen von Altresyn?

Mit freundlichen Gruß
Claudia Bracke

Fragen zum gleichen Thema finden: Hormone Kastration

1
Antwort
Antwort von Redaktion Tiermedizinportal am Freitag, 9. Dezember 2011
Sehr geehrte Frau Bracke,natürlich versuchen wir unser Portal ständig zu erweitern und allen Tierbesitzern gerecht zu werden. Vielleicht gibt es ja bald auch eine Rubrik über Schweine/Minischweine. Mal sehen :-) Ihr Problem scheint doch etwas komplizierter zu sein. Natürlich kommt es da auch auf die Haltungsbedingungen Ihres Minischweins an und die Auswirkungen der Rausche - ob es auch ohne Hormone ginge oder eine zufriedenstellende Haltung ohne nicht möglich ist. Ein Narkoserisiko besteht sicher immer bei einer solchen Operation und da diese in der Praxis auch selten durchgeführt wird, kann man natürlich auch keinem Tierarzt einen Vorwurf machen, wenn er sich da nicht wirklich herantrauen möchte. Ebenfalls spielt auch das Alter des Schweins eine Rolle. Vielleicht fragen Sie mal bei einer Universitätsklinik nach, die in Ihrer Nähe liegt. Diese gibt es in Hannover, Gießen, Berlin, Leipzig und München. Dort kann Ihnen sowohl jemand nähere Informationen zur Kastration Ihres Minischweins und auch eventuell zur Langzeitwirkung und Anwendung von Altresyn geben. Zu Medikamenten dürfen wir Ihnen hier leider keinen Rat erteilen. Es freut uns sehr, dass Ihnen das Portal gefällt und wir hoffen Ihnen einen kleinen Schritt weitergeholfen zu haben. Schauen Sie gerne immer wieder rein!
Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Mitmachen & GewinnenNeu Mitmachen und gewinnen
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige