Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Mitmachen und gewinnen
Home » Sprechstunde » Kaninchen » Rangkämpfe unter Kaninchen – was ist zu tun?
Sprechstunde

Rangkämpfe unter Kaninchen – was ist zu tun?

Frage von oxigen138 in am Mittwoch, 16. Januar 2013

Hallo!
Unsere Kaninchendame „Lucy“ (fast 3) terrorisiert seit Wochen ihren kastrierten Kaninchenkollegen „Gizmo“.
Lucy war seit November nun bereits 2x scheinschwanger, baute auch ihr Nest und war ind ieser Zeit nur auf Krawall gebürstet.

Seit fast 1 Woche geht es den ganzen Tag rund im Käfig + Gehege: sie versucht Gizmo am Kopf abzuschlecken. Seit Montag hat er auf dem Kopf nun eine kahle Stelle die ziemlich gerötet ist. Lucy lässt aber nicht von ihm ab und leckt und leckt und leckt, aber Gizmo tut es weh und er wehrt sich und geht dann auf Lucy los und dann fliegen die Fetzen. Sie reißen sich gegenseitig das Fell aus und beißen sich, nach etwa 1 Minute hat es sich wieder beruhigt und jeder geht seiner Wege, wobei Gizmo sich (aus Angst vor Lucy) nur noch im Häuschen versteckt.

Auslauf haben die beiden, wir haben ihnen eine große Ecke im Flur (Obergeschoss) abgeteilt und auch jede Menge Möglichkeiten zum Austoben.
Den abgetilten Bereich haben wir gestern eingerichtet, vorher hatten die beiden „freie Bahn“ ihm Flur, nur hat Lucy alles angefressen was möglich war: erst einen Teil der Dekotapete und dann den Putz (wir haben ansonsten Glattputz) über den Sockelleisten und vor ein paar Wochen dann den Putz an den Ecken. Ein entsprechender Stein ist schon lange im Käfig, der wird auch viel und gerne bearbeitet. Irgendwie ist unsere Lucy ein wenig verrückt… 😉

Wichtigster Punkt wäre für mich nun, was wir bzgl. der Beziehung zwischen Lucy und Gizmo unternehmen können? Gizmo tut mir wirklich leid, weil er einfach ein absolut zutrauliches und ruhiges Tierchen ist. Aber Lucy ist ein Feger hoch 10.

Ach so: im Frühling sollen die beiden ein Häuschen + großen auslauf im Freien bekommen.

Danke und viele Grüße,
oxigen138

Fragen zum gleichen Thema finden: Kaninchen

1
Antwort
Antwort von Redaktion Tiermedizinportal am Mittwoch, 23. Januar 2013
Hallo Oxigen, das ist natürlich immer schade, wenn man mehrere Tiere hat und sich diese nicht vertragen. Reibereien zwischen 2 Kaninchen sind eigentlich normal und meistens auch nicht so schlimm, wenn sie nur ab und zu vorkommen. Wenn natürlich ein Tier Schaden nimmt, gibt es meist keine andere Lösung die Streithähne zu trennen. Oft sind es Rangkämpfe. Ob es etwas bringt das Weibchen zu kastrieren kann man leider auch nicht voraussehen. Leider gibt es hier keine befriedigende Lösung. Vielleicht verstehen sie sich ja mit dem großen Auslauf im Freien ja wieder besser. Das Abnagen von Tapete kann man den Kaninchen auch nur schwer abgewöhnen. Da hilft nur ein Schutz an den erreichbaren Stellen an der Wand. Manche Kaninchen knabbern leider wirklich alles an... Hoffentlich renkt es sich wieder bei den beiden ein. Alles Gute!
Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
0 Antworten

Atmung und Durchfall

Frage von Loreen2910 Kategorien: Stichwörter: Kaninchen

1 Antworten
2 Antworten
Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Mitmachen & GewinnenNeu Mitmachen und gewinnen
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige