Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Mitmachen und gewinnen
Home » Sprechstunde » Hund » Pankreatitis beim Hund durch Metacam begünstigt?
Sprechstunde

Pankreatitis beim Hund durch Metacam begünstigt?

Frage von Flocke in am Montag, 10. Dezember 2012

Hallo zusammen,

Rüde, 14 Jahre, kastriert, leidet zwischendurch an Bauchspeicheldrüsenentzündung. Kann Metacam diese Entzündung begünstigen?

Viele Grüße
Niko

Fragen zum gleichen Thema finden: Bauchspeicheldrüse Bauchspeicheldrüsen-Entzündung Durchfall Erbrechen Fieber Futter Hund Medikamente Pankreatitis

1
Antwort
Antwort von Redaktion Tiermedizinportal am Mittwoch, 12. Dezember 2012
Hallo Flocke,der Wirkstoff Meloxicam kann unter Umständen bei empfindlichen Hunden zu Beschwerden im Magen-Darm-Trakt (zum Beispiel Erbrechen oder Durchfall) führen. Dass Meloxicam selbst eine Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis) hervorrufen kann, ist dagegen nicht bekannt. Wenn Dein Hund auf die Gabe von Meloxicam empfindlich reagiert, solltest Du dies Deinem Tierarzt mitteilen. Er kann dann auf ein anderes Schmerzmittel ausweichen.Wir wünschen Dir und Deinem Hund alle Gute!Dein Tiermedizinportal-Team
Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
0 Antworten

hund

Frage von ladycharlet Kategorien: Stichwörter: Durchfall

2 Antworten

Barfen oder nicht?

Frage von bonnys Kategorien: Stichwörter: Hund

Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Mitmachen & GewinnenNeu Mitmachen und gewinnen
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige