Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Mitmachen und gewinnen
Home » Sprechstunde » Hund » Nabelbruch beim Welpen – Wann sollte man operieren?
Sprechstunde

Nabelbruch beim Welpen – Wann sollte man operieren?

Frage von gittamartin in am Samstag, 21. April 2012

Wir haben einen Cavalier-King-Charles Spaniel der schon von Geburt her einen Nabelbruch hat. Nun ist der Welpe 11 Wochen alt und der Knubbel ist etwas größer geworden.
Schmerzen hat er keine.
Wann sollte man den Bruch operieren und wann ist es überhaupt angeraten?

Schönen Gruß
Brigitta

Fragen zum gleichen Thema finden: Operation

2
Antworten
Antwort von Redaktion Tiermedizinportal am Montag, 23. April 2012
Hallo Brigitta, wie groß ist denn der Knubbel momentan? Ein Nabelbruch ist in der Regel nur ein kleiner Schönheitsfehler, der, solange Dein Hund keine Schmerzen hat, nicht behandelt werden muss. Bei größeren Nabelbrüchen, ab einem Durchmesser von etwa ein bis zwei Fingern, besteht jedoch die Gefahr, dass Gewebe aus dem Bauch herunterrutscht und sich in der Bauchdecke einklemmt. Dann wird der Knubbel sehr fest und auch schmerzhaft für das Tier. In diesem Fall ist, in Absprache mit dem Tierarzt, häufig eine Operation notwendig.
Antwort von waldi_moeter am Montag, 23. April 2012
Dein Hund ist ja noch sehr jung, vielleicht kann sich das auch wieder verwachsen??.
Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Mitmachen & GewinnenNeu Mitmachen und gewinnen
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige