Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Mitmachen und gewinnen
Home » Sprechstunde » Katze » Meine Katze hat Zuckungen – was mache ich jetzt?
Sprechstunde

Meine Katze hat Zuckungen – was mache ich jetzt?

Frage von Gast in am Freitag, 19. August 2011

ich paase gerade auf die Katze meiner Großeltern auf. Heute morgen schien die Katze einen kurzen Moment wie bewusstlos und hatte Zuckungen. Weil ich erst heute nachmittag zu einem tierarzt fahren kann wollte ich mich hier schon mal erkundigen. Glaubt ihr die Katze hat Epilepsie?

Fragen zum gleichen Thema finden: Entzündung Epilepsie Gehirn Nervenzellen Tumor

2
Antworten
Antwort von Tierfreund am Montag, 22. August 2011
Bei unserer Katze wurde auch vor einem halben Jahr Epilepsie diagnostiziert. Allerdings hat sie nur selten Krämpfe. Gut, dass du gleich zum Tierarzt fährst. Vielleicht steckt ja auch was ganz anderes dahinter, schwe zu sagen...
Antwort von samtpfoetchen am Mittwoch, 24. August 2011
Hallo, wäre möglich dass es Epilsepsie ist. Unser Kater hat auch Epilepsie. Er bekommt den Wirkstoff Phenobarbita. Das hilft ihm und führt dazu, dass er die Krämpfe nur noch selten bekommt und diese dann auch nicht so schlimm sind. Alles Gute!
Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
1 Antworten
Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Mitmachen & GewinnenNeu Mitmachen und gewinnen
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige