Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Mitmachen und gewinnen
Home » Sprechstunde » Hund » Mein Hund hat Verstopfung. Was nun?
Sprechstunde

Mein Hund hat Verstopfung. Was nun?

Frage von Tony in am Dienstag, 27. März 2012

Hallo! Mein Hund hat Verstopfung. Was tun?

Fragen zum gleichen Thema finden: Hund Kot Obstipation Stuhlgang Verstopfung

2
Antworten
Antwort von Redaktion Tiermedizinportal am Dienstag, 27. März 2012
Hallo Mario,wenn ein Hund mal ein bisschen Verstopfung hat, ist das oft nicht schlimm. Sollte aber der Bauch ganz hart und gespannt sein, kann das ein Anzeichen für etwas Ernsteres sein. Vor allem wenn er zusätzlich noch den Rücken aufkrümmt ist das ein deutliches Anzeichen für Schmerzen im Bauch. Sollte es Deinem Hund nicht gut gehen, solltest Du auf jeden Fall einen Tierarzt aufsuchen!
Antwort von Tony am Dienstag, 27. März 2012
Hallo! Vielen Dank für eure Rückmeldung. Jambo geht es endlich wieder besser. Er konnte sich ordentlich entleeren und geht wieder brav auf Hasenjagd. Ich bin total erleichtert. Einen schönen sonnigen Abend, Mari
Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
2 Antworten

Barfen oder nicht?

Frage von bonnys Kategorien: Stichwörter: Hund

2 Antworten
Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Mitmachen & GewinnenNeu Mitmachen und gewinnen
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige