Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Mitmachen und gewinnen
Home » Sprechstunde » Hund » Mein Hund hat einen Tumor. Ist eine Strahlentherapie das Richtige?
Sprechstunde

Mein Hund hat einen Tumor. Ist eine Strahlentherapie das Richtige?

Frage von Bobby in am Freitag, 9. September 2011

Hallo! Bei meinem Hund wurde ein Tumor im Maul festgestellt und jetzt soll er eine Strahlentherapie bekommen. Jetzt mache ich mir große Sorgen, dass er danach nicht mehr so sein wird wie vorher. Ich meine, es gibt ja schon Risiken und vielleicht ist mein Hund dann hinterer noch kranker! Hat hier jemand Erfahrungen mit der Strahlentherapie?

Danke schon mal im voraus für eure Antworten …

Fragen zum gleichen Thema finden: Krebs Operation

1
Antwort
Antwort von Roadrunner am Samstag, 10. September 2011
Hallo Bobby, mein Hund (Lexie) hatte auch mal einen Tumor. Mit Strahlentherapie und Chemo hat sie es aber überstanden. Währenddessen hat sie etwas Fell an der Stelle verloren und war auch etwas schlapp, aber es gab zum Glück keine gravierenden Nebenwirkungen. Und wir sind total froh, dass wir unsere Lexie noch haben! Schließlich ist ein Tumor doch sehr gefährlich und ich denke, man sollte da alles tun um seinem Hund zu helfen. Warum es nicht versuchen? Die Chance ist doch da, ich drücke dir jedenfalls ganz doll die Daumen! LG
Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Mitmachen & GewinnenNeu Mitmachen und gewinnen
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige