Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Mitmachen und gewinnen
Home » Sprechstunde » Hund » Mein Hund hat eine Schilddrüsen-Unterfunktion. Bedeutet das eine lebenslange Behandlung?
Sprechstunde

Mein Hund hat eine Schilddrüsen-Unterfunktion. Bedeutet das eine lebenslange Behandlung?

Frage von AnneLeine in am Dienstag, 6. September 2011

Ich weiß, dass beim Menschen eine Schilddrüsenunterfunktion manchmal ein Leben lang beobachtet und behandelt werden muss. Ist das bei Hunden genauso?

Fragen zum gleichen Thema finden: Schilddrüse

2
Antworten
Antwort von harald_54 am Dienstag, 6. September 2011
Ja, das ist bei Hunden eigentlich genauso wie bei Menschen. Meistens hat der Hund aber dann keine Beschwerden mehr und muss nur noch zur Kontrolle zum Tierarzt.
Antwort von waldi_moeter am Samstag, 10. September 2011
Hallo, unsere Carla hat auch eine Schilddrüsenunterfunktion. Sie ist mittlerweile aber wieder sehr munter. Sie bekommt Levothyroxin und wir lassen regelmäßig ihre Blutwerte checken. Schöne Grüße
Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Mitmachen & GewinnenNeu Mitmachen und gewinnen
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige