Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Mitmachen und gewinnen
Home » Sprechstunde » Hund » Hündin ist häufig scheinträchtig. Medikamente oder Kastration?
Sprechstunde

Hündin ist häufig scheinträchtig. Medikamente oder Kastration?

Frage von mellyB in am Mittwoch, 28. September 2011

Hallo zusammen,

unsere Kaja ist schon mehrere Male scheinträchtig gewesen. Wir überlegen nun, Hormone zu verabreichen, um die Läufigkeit zu unterdrücken. Gibt es Nebenwirkungen und wenn ja welche? Was meint ihr? Oder sollen wir sie lieber kastrieren?

Fragen zum gleichen Thema finden: Hormone Läufigkeit

2
Antworten
Antwort von harald_54 am Samstag, 1. Oktober 2011
Hallo Melly, ich glaube, der Hund kann Tumore bekommen, wenn der Hormonspiegel im Blut zu stark verändert wird. Darum würde ich lieber die Finger davon lassen. Am besten und sichersten ist es immernoch, zu kastrieren. Vielleicht lasst ihr euch ausführlich von einem Tierarzt beraten. Schöne Grüße und alles Gute
Antwort von AnneLeine am Sonntag, 2. Oktober 2011
Hey, Nebenwirkungen gibt es doch eigentlich bei allen Medikamenten. Darum würde ich das davon abhängig machen, ob eure Hündin starke Beschwerden hat, wenn sie scheinträchtig ist. Ansonsten würde ich den Hund nicht unnötig mit Medikamenten vollstopfen. Alles Gute
Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Mitmachen & GewinnenNeu Mitmachen und gewinnen
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige