Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Mitmachen und gewinnen
Home » Sprechstunde » Hund » Hund besser anleinen, wenn Lebensbäume in der Nähe sind?
Sprechstunde

Hund besser anleinen, wenn Lebensbäume in der Nähe sind?

Frage von Bumerang_78 in am Freitag, 9. September 2011

Hallo allerseits, ich habe mir gerade den Artikel durchgelesen.  Bei uns in der gegend gibt es unheimlich viele Lebensbäume. Beim Spazierengehen kommen wir mit unserem Hund auch immer genau dran vorbei. Da wir in einer verkehrsarmen Umgebung wohnen, läuft unser Berry auch meistens ohne Leine. Sollten wir ihn jetzt immer anleinen? Immerhin hat er bis jetzt noch nie von einem Lebensbaum gefressen…

Fragen zum gleichen Thema finden: giftig Giftpflanze Giftpflanzen Pflanze Vergiftung

1
Antwort
Antwort von waldi_moeter am Sonntag, 11. September 2011
Hi, ich würde es nicht gleich übertreiben mit der Vorsicht. Wenn sie darauf achten, dass ihr Hund beim Gassigehen in Sichtweite bleibt und auch weiterhin nichts von den Bäumen frisst, würde ich alles so lassen, wie es ist. Liebe Grüße
Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Mitmachen & GewinnenNeu Mitmachen und gewinnen
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige