Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Mitmachen und gewinnen
Home » Sprechstunde » Hund » Hund aus Griechenland hat Durchfall – was ist zu tun?
Sprechstunde

Hund aus Griechenland hat Durchfall – was ist zu tun?

Frage von saskiak in am Samstag, 12. Januar 2013

Habe einen 4 Monate alten mischling aus Griechenland. Immer wieder mal hat die kleine nach dem 2 kot absetzten beim Spaziergang Durchfall. Dieser wird um so öfter sie kot absetzt immer flüssiger. Sonst ist sie agil, Frist, trinkt und macht keine Anzeichen für schmerzen oder schlapp sein.
weiß nun nicht ob ich zum Tierarzt muss oder ob ich etwas anderes falsch mache

Fragen zum gleichen Thema finden: Durchfall

4
Antworten
Antwort von Irish Wolfhound am Montag, 14. Januar 2013
Hallo,..ich würde mit Sicherheit zum Tierazt gehen, der kann relativ schnell Diagnostizieren was dem Hund fehlt,...vielleicht ein Wurm oder Parasit,...vielleicht ein Magengeschwülst !! Ich Rate jedem Hundenbesitzer einmal "zuviel" zum Arzt zu gehen als einmal zu wenig !! Höchstwahrscheinlich sind es Störungen im Verdauungstrakt !! Jeden Tag einen Teelöffel Leinsamen unters Futter mischen könnte zur Stuhlregulierung positiv beitragen !! Was füttern sie ?
Antwort von Irish Wolfhound am Montag, 14. Januar 2013
Sofort den Arzt aufsuchen und eine Stuhlprobe hinterlegen ! Es ist immer schwierig zu diagnostizieren was sich im Hund abspielt,...durch Einreichen der Probe kann das Problem schnell und zuversichtlich analysiert werden,...Das Futter kann dabei eine wichtige Rolle spielen,...was fütterst du ?
Antwort von Irish Wolfhound am Montag, 14. Januar 2013
Ich Sage mir immer : lieber einmal mehr zum Arzt als einmal zu wenig ,....du wirst sehen,...das Problem ist bald beseitigt !!
Antwort von Redaktion Tiermedizinportal am Mittwoch, 16. Januar 2013
Hallo Saskiak,generell empfehlen wir Hunde aus Mittelmeerländern möglichst unmittelbar nach der Einreise von einem Tierarzt untersuchen zu lassen. Es gibt einige ernste Erkrankungen, welche die Hunde aus ihrer Heimat "mitbringen" können. Um diese auszuschließen ist in der Regel eine Blutuntersuchung notwendig. Außerdem ist es ratsam Deinen Hund (falls noch nicht geschehen) zu entwurmen und seinen Impfstatus zu überprüfen.Wir wünschen Dir und Deinem Hund alles Gute!Dein Tiermedizinportal-Team
Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
0 Antworten

hund

Frage von ladycharlet Kategorien: Stichwörter: Durchfall

2 Antworten
Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Mitmachen & GewinnenNeu Mitmachen und gewinnen
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige