Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Mitmachen und gewinnen
Home » Sprechstunde » Hund » Hat unser Hund Ohrmilben?
Sprechstunde

Hat unser Hund Ohrmilben?

Frage von Bumerang_78 in am Montag, 1. August 2011

Mein Hund kratzt sich seit einiger Zeit immer wieder stark an bzw. in den Ohren. Gestern habe ich gesehen, dass er so einen braunen Kniest dort sitzen hat. Habe die Ohren saubergemacht, aber er kratzt sich ständig weiter. Alles ist rot und geschwollen. Können das auch Ohrmilben sein?

Fragen zum gleichen Thema finden: Milben Parasiten

2
Antworten
Antwort von harald_54 am Dienstag, 2. August 2011
Hallo, Ja, damit sollte man zum Tierarzt fahren, denn wenn Ohrmilben nicht behandelt werden, kann im schlimmsten Fall sogar das Trommelfell durchbrechen. Dann kann es sein, dass der Hund Gleichgewichtsstörungen bekommt oder Schlimmeres. Also am besten sofort zum Tierarzt fahren. Alles Gute
Antwort von Sabine am Mittwoch, 3. August 2011
Hallo, das sind bestimmt Ohrmilben. Bei meinem Hund war es genauso. Der Tierarzt hat dann antibakterielle Tropfen für die Ohren verschrieben, was sehr schnell geholfen hat. Ich wünsche euch alles Gute und drück die Daumen, das alles gut wird
Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Mitmachen & GewinnenNeu Mitmachen und gewinnen
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige