Anzeige

Anzeige

Zur Tiermediziner-Community Vets online

Anzeige


Mitmachen und gewinnen
Home » Sprechstunde » Kaninchen » Führt eine Hornhaut-Erkrankungen beim Kaninchen zu einer Erblindung?
Sprechstunde

Führt eine Hornhaut-Erkrankungen beim Kaninchen zu einer Erblindung?

Frage von langohr in am Mittwoch, 28. September 2011

Hallo,

ich habe gerade gesehen, dass das Auge von unserem Lohkaninchen Lilly ganz gerötet und etwas geschwollen ist. Da ich das Auto erst in einer Stunde habe, wollte ich mich hier schon mal erkundigen. Könnte das eine Hornhaut-Erkrankung sein? Erblindet unser Kleiner jetzt?

Fragen zum gleichen Thema finden: Augenerkrankung Infektion Verletzung

1
Antwort
Antwort von Loeffelalarm_62 am Mittwoch, 28. September 2011
Ich denke nicht, dass Dein Kleiner direkt erblinden wird. Wenn Du frühzeitig mit ihm zu einem Tierarzt gehst kann er noch entsprechend behandeln.Alles Gute!
Antwort von hoppel_2010 am Donnerstag, 29. September 2011
Unser Kaninchen hatte Antibiotika bekommen als es eine Hornhaut-Entzündung hatte. Das Antibiotika hat schnell geholfen und die Entzündung ist auch schnell wieder abgeklungen. GUte Besserung für deine Lilly (Lohkaninchen finde ich übrigens total putzig ;-) )
Diskussionen Fragen und Antworten, die Sie auch interessieren könnten
Themenexperte Helfen Sie bei folgenden Fragen und werden Sie Themenexperte
0 Antworten

Tpfotenentzündung

Frage von momo Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Allergie oder etwas Anderes ?

Frage von NataschaB. Kategorien: Stichwörter:

0 Antworten

Kaninchen lahmt

Frage von schnuffelpuff Kategorien: Stichwörter:

Anzeige

© chalabala / Fotolia.comAnzeige

Mitmachen & GewinnenNeu Mitmachen und gewinnen
Aktuelle Stellenangebote
Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem kostenlosen Newsletter!

Auszeichnungen
Gewinner Health Media Award 2016 - Kategorie Tiermedizin

Anzeige